The IRC-Galerie Privacy Policy will be updated on May 25, 2018 to meet the requirements of the EU Privacy Policy (GDPR). Read the updated Privacy Statement from here.

IRC-Galerie

-crashed-

-crashed-

..just a boy..

..fragezeichen..Donnerstag 19.07.2007 04:51 AM

..
Den Kopf voller Dinge die man zu schnell vergißt
Wo fang ich an wenn's so weit ist
Niemand kann mir sagen was hier das Beste ist
Das hab ich auch noch nicht vermißt
Ich seh mich um, probiere was
Ich kenn den Weg nich so genau

Heut komm ich, heut geh ich auch
Und morgen ist es dann vorbei
Vielleicht bleib ich auch
Gestern das liegt mir nicht
Heut brauch ich Liebe die endlos ist

Dein Auto fährt zu schnell weil du auf der Reise bist
Viel hab ich auch noch nicht gesehn
Niemand soll mir sagen wer hier der Größte ist
Das hab ich auch noch nicht vermißt
Denn ich weiss selber ganz genau
Was für mich das Beste ist
..

..Ein wahnsinnig guter Songtext .. der mein Leben im Moment sehr gut wiederspiegelt..

[Listen to: Nena|Fragezeichen]

[Kein Thema]Mittwoch 18.07.2007 03:19 AM

..alles iwie kacka.. ._. ... ... ... <'3

...Mittwoch 30.05.2007 12:24 AM

..es ist schade zu hören das alles nur ein spiel war .. und das das ältere spiel ein schöneres war..
..leider kann man es nicht ändern .. außer aus dem spiel auszusteigen und in ein neues einzusteigen..

..let's rock..
..tell me the laws of the game..

<'3

.. time went by so fast .. Mittwoch 16.05.2007 11:36 PM

.. bitte schmeißt nicht alles hin ..
.. es ist nicht alles ok das wissen wir ..
.. wir müssen ALLE an uns arbeiten ..
.. wir schaffen das aber ..
.. gebt uns die chance ..
.. es ist möglich ..
.. es hat doch immer geklappt ..
.. wir haben uns ausgesprochen und es ist klar das es nicht von jetzt auf gleich anders wird ..
.. aber ihr sagt beide das es zeit braucht ..
.. gebt uns die zeit..
.. glaubt an uns ..
.. ich bitte euch ..
.. ich liebe euch doch ..

.. i just want to sit here forever .. WITH YOU!!! ..

<3

Liebes Tagebuch,...Dienstag 15.05.2007 04:21 AM

...Gefühle wie Angst, Trauer, Hoffnung, Sehnsucht, Freude und Hass bestimmen und beschreiben meine momentane Welt .. Nichts und niemand sieht was hier gerade wirklich läuft .. was in mir vorgeht .. was in anderen vorgeht .. jeder denkt nur an sich .. an seinen eigenen stolz und seine eigenen Probleme .. natürlich muss ich gestehen das es auch gutes hat .. manche Menschen wachsen über sich hinaus .. entwickeln Charakterzüge die ich nie erwartet hätte .. allerdings sind diese Regungen die Ausnahme .. ich sehe im Moment nur .. wie sich mein kompletter Freundeskreis auseinander lebt .. eine Person .. die mir sehr nahe stand oder steht verschwand für zwei Wochen bedauerlicherweise aus meinem Leben .. für mich ein Verlust .. und gleichzeitig die Hoffnung und Sehnsucht .. das es so wird wie früher .. damals ..
..Zur gleichen Zeit wurden mir Personen in kürzester Zeit immer vertrauter .. es entwickelte sich eine Freundschaft die sich nicht schnell zerstören lässt .. ich freue mich über diese Entwicklung .. es ist schön seine Sorgen und Probleme mit verschiedenen Menschen besprechen zu können .. obwohl es gleichzeitig auch ungewohnt und anders ist .. da ich bis vor kurzem diese Sachen noch mit anderen Menschen besprach.
Ich musste auch oft an eine für mich sehr wichtige Person denken die vor zirka einem halben Jahr blitzartig aus meinem Leben schied .. ich musste an gemeinsam erlebte Geschehnisse denken .. an Urlaube, Feiern, Streit .. und gemeinsame Stunden .. in denen wir zusammen lachten .. es war eine schöne Zeit mit dir .. und ich werde dich nicht vergessen.
Gleichzeitig mit alledem passierten auch Wandlungen die ich nicht nachvollziehen kann und verurteile .. so entwickelten sich Freunde in Feinde .. Vertraute in Entfernte .. wobei ich mich partiell auch freue .. in näherer Zukunft keinen Kontakt mit diesen Personen zu haben.
..Erwähnenswert ist auch die Bedeutung einer Person .. ich entwickelte schnell für sie mehr als nur freundschaftliche Gefühle .. es ist jeden Tag aufs neue ein Kampf .. nicht um sie .. sondern mit mir .. es ist schwer zu ertragen wie sie mit einem anderen Menschen das lebt .. was ich erstrebe mit ihr zu leben .. allerdings kann ich von ihr nichts erwarten .. da sie anscheinend diesen Traum weiter leben will ..
Zusammenfassend kann man sagen, dass ich innerlich zerissen bin .. allerdings versuche so gut wie mögich damit umzugehen .. ich denke das ich dies auch ganz gut schaffe .. ich habe meinen eigenen Weg gefunden .. meine eigene Art zu leben .. meine eigene Art des Umgangs mit Menschen .. meine eigene Art des Humors. Viele kommen damit nicht klar .. und distanzieren sich von mir .. ihr gutes Recht .. ich kann es verstehen ..
Gern hätt ich es allerdings wenn man mich meine Art des Lebens, leben lassen würde .. sie akzeptieren und tolerieren würde. Lasst mich es versuchen .. gebt mir die Chance .. auch wenn ich mich verrenne und mir viele Wege verbaue ..
Ich hätte gern .. den Freund von damals zurück .. hätte gern eine ewige und enge Freundschaft zu den neugefundenen Freunden obwohl ich weiß, dass dies schwer möglich ist .. hätte gern die Chance .. noch einmal mit dir zusammen zu lachen oder Zeit mit dir zu verbringen .. ich hätte gern eine geeinsae Zukunft mit diesem Mädchen.. und zu guter letzt .. die Chance einige der verlorenen Personen zurück in mein Leben zu bringen .. und mit ihnen ein Leben wie früher zu führen ..
Viele dieser Wünsche sind Unerreichbar .. Viele von euch die das lesen werden sich denken was ich hier eigentlich erzähle .. warum ich das hier alles erzähle .. ich kann nur sagen .. ich weiß es nicht .. ich schreibe das auf was ich gerade fühle .. was in mir vorgeht ..
Ich habe bewusst keine Menschen direkt angesprochen .. da sich viele denken können wer gemeint ist .. ich hielt es für unnütz Namen einzubauen .. das hieße wieder Stress .. es würde wieder von vorn beginnen .. und das will ich nicht .. nehmt es so hin ..
Ich werde nun schlafen gehen .. und morgen mein Leben weiterleben .. wer weiß wen ich morgen treffe .. was morgen passiert .. vielleicht krempelt es mein komplettes Leben um ..
..Vielleicht bleibt aber alles auch einfach nur wie es ist..

..Stilles Verständnis..Montag 14.05.2007 06:20 AM

Wer nichts zu sagen hat, empfiehlt die Redewendung, der soll die Klappe halten.
Das ist richtig, nur führt es leider zu dem Missverständnis, dass jeder, der die Klappe hält, nichts zu sagen hätte.
Wenn aber gute Freunde stundenlang Wälder durchstreifen oder Richtung Horizont starren, schweigen sie nicht, weil sie schon alles voneinander wüssten oder sich aneinander bis zur Langeweile gewöhnt hätten; im Gegenteil, man hat einander je mehr zu erzählen, desto mehr man einander zuvor erzählt hat.
Ein Freund lässt den anderen in Gedanken versinken, weil er erlaubt, das sie gerade nicht bei ihm sind, anders als ein flüchtiger Bekannter, der die Stille ängstlich auf sich bezieht, als läge in jeder wortlosen Sekunde eine heimliche Verwünschung. Geplauder ist wie Zeitungspapier, mit dem man einen Geschenkkarton vollstopft, um zu kaschieren, das auf dem Boden bloß ein einzelnes Teelicht liegt.
Eine Freundschaft aber ist schon voll genug. Auch deswegen ist sie ja so wertvoll: Weil man zusammen die Zeit überstanden hat, in der man sich wirklich noch nichts zu sagen hatte..