IRC-Galerie

zaj

zaj

Er's so abgefuckt heiss, bei ktosexy auf Platz 1 :D ♥
Dascha ist ein Mächden, 17 Jahre, sie kommt hier aus Moers,
Macht gern Party & sie weiss, dass diese Nacht nur ihr gehört.
Sie macht sich fertig, heute soll es richtig abgehen,
Die Limo ist gebucht in 3 Stunden wird sie 18.
Hat ihre Freunde wie gewöhnlich noch zu sich bestellt,
Vorher noch daheim was trinken, so sparen sie richtig Geld.
Alle sind gut drauf, alle sind gut angetrunken.
Dima merkt, der Alk ist leer, die Limo kommt erst nach 2 Stunden.
Er holt sein Autoschlüssel, sagt, dass er zur Tanke zischt,
Dascha sagt noch, "Geh zu Fuss man, ich hab Angst um dich!"
Er lässt die Schlüssel liegen und er macht sich auf den Weg.
Betrunken geht alles so schnell, man merkt nicht, wie die Zeit vergeht.
Sie schaut aus dem Fenster, sieht ihn und winkt wie verrückt,
Er sieht sie auch, sieht hinauf, lächelt und winkt ihr zurück!
In dem Moment wird er erfasst von einem dunklen Ford,
Und noch in dieser Nacht verstirbt Dima an seinem Unfallort.

Dascha ist am Ende, sie kommt nie wieder klar,
Sie verlor den Mann, der ihre erste große Liebe war.
Jahre sind vergangen, doch die Narben gehen nicht weg,
Sie sieht dieses Bild vor Augen, es war alles eben, jetzt.
Sie denkt oft über ihr Leben nach und sucht den Sinn,
Jeden Tag fährt sie zu Dima's Grab und stellt ihm Blumen hin,
Schaut zum Himmel auf, fragt, "Warum muss das sein?".
Mit Tränen im Gesicht steht sie täglich vor seinem Grabstein.
Sie kommt heim, ihre Mom schickt sie noch in die Stadt,
Und sie wird dort angesprochen von 'nem Typen namens Max.
Er ist ihr scheißegal, denn sie hat nur einen im Kopf,
Und auf diese Kennenlernen-Kacke hat sie wirklich keinen Bock,
Doch Max ist hin und weg, er weiß nicht mal wieso verdammt,
Und dass er das Gefühl, was er gerad' verspürt zuvor nicht kannt'.
Man merkt Dascha ist schon langsam ziemlich angepisst,
Und Max will gehen, doch aus irgendeinem Grunde kann er nicht..

Max hat Dascha nie gesehen, doch auf Anhieb mocht er sie,
Als er sie zum ersten Mal sah, hat sein Herz gepocht wie nie.
Er hatte Kribbeln im Bauch, sie wollte sich nicht treffen,
Auch wenn es nicht einfach war, doch jetzt geht sie mit ihm Essen.
Es wirkt, als würden sie sich ewig kennen, ganz zum Schluss,
Sagt Max, er hat sein zweites Herz, zeigt stolz die Narbe auf der Brust.
Sie schaut ihn an, sie denkt sofort an Dima's Spenderpass,
Und sie weint vor Glück, weil wahre Liebe nie ein Ende hat!

-!!- DAS ZUM ERSTEN PART GEHÖRENDE VIDEO FINDEST DU AUF MEINER SEITE -!!-

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.