IRC-Galerie

wonderjoey

wonderjoey

Knorke

salzDonnerstag 31.03.2011 12:54 PM

Salz ist eine chemische Verbindung aus Natrium- und Chlorionen- scheinbar ein einfacher mineralischer Stoff. Wenn es um seine Verwendung als Lebensmittel geht, kostet er uns nur Cents. Schließlich verwenden wir Speisesalz nur grammweise zum Würzen.



In seiner langen Geschichte, die weit hinter die Wurzeln der Menschheit zurückreicht, gibt es viel zu entdecken: Man führte Kriege um dieses älteste Gewürz. Salz schuf Reichtum und ließ überall in Europa, aber auch in Asien und Afrika Salzhandelsstraßen entstehen. Kein Einzeller im Meer, kein Mensch kann ohne Salz leben. Aus dem Meer kommt alles Leben, und aus dem Meer stammt auch das Salz, das wir hier bei uns im Heilbronner und Bad Reichenhaller Raum aus der Tiefe fördern.




Salzrkristall



Salzkristall
Wer morgens Salz auf sein Frühstücksei rieseln lässt, ahnt kaum, wie spannend die Geschichte und wie vielseitig die Verwendung des Salzes ist...
Die Gefahren von Kochsalz und Speisesalz

Diese "Salze" haben eine aggressive Wirkung und sind für den Körper eigentlich ein Giftstoff. Das Kochsalz wird nicht nur zum Würzen benutzt, sondern es wird in den meisten Fertigprodukten zum Haltbarmachen verwendet. So liegt der tägliche, durchschnittliche Salzkonsum in Westeuropa zwischen zwölf und zwanzig Gramm. Der Körper kann über die Nieren aber nur fünf bis sieben Gramm ausscheiden.

Die Ausscheidungsorgane sind somit dauernd überlastet und so muss der Körper sein kostbares Zellwasser verwenden, um den verbleibenden Rest binden und isolieren zu können. Dafür braucht der Körper im Verhältnis die dreiundzwanzigfache Menge an Wasser.

Wenn der Körper kein Zellwasser mehr entbehren kann, bildet das Natriumchlorid zusammen mit der Harnsäure, die aus nicht verwertbaren tierischen Eiweißbausteinen entsteht, Ablagerungen im Knochenbereich, was zu rheumatischen Erkrankungen (Gicht, Arthrose) führt. Außerdem können sich Nieren- und Gallensteine bilden.

Bei erhöhtem Blutdruck sollte übrigens Kochsalz und Speisesalz vermieden werden.

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.