IRC-Galerie

Mein Sylvester :DMittwoch 02.01.2008 02:45 AM

Leipzig (AP) In der Silvesternacht hat es Ausschreitungen in Leipzig gegeben, bei denen mehr als 40 Polizisten leicht verletzt wurden. Rund 350 Randalierer errichteten gegen 00.30 Uhr auf dem Connewitzer Kreuz im Süden der Stadt brennende Barrikaden und bewarfen Sicherheitskräfte mit Flaschen, Steinen und Feuerwerkskörpern. Wie ein Polizeisprecher am Dienstag sagte, schoben die Randalierer Mülltonnen und Teile eines Baugerüstes auf die Straße und entzündeten sie. Die Kreuzung wurde mehrere Stunden lang für den Verkehr gesperrt.
Anzeige

35 Randalierer im Alter zwischen 17 und 32 Jahren - 34 Männer und eine Frau - wurden vorübergehend festgenommen, befanden sich am Dienstagmittag aber wieder alle auf freiem Fuß. 46 Polizisten erlitten bei den Ausschreitungen, die bis etwa 03.00 Uhr dauerten, leichte Verletzungen.

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.