IRC-Galerie

mohamed

mohamed

Ich Liebe meine große liebe!:*

Ich wünscht es wär' ein Märchen...Montag 21.11.2011 08:19 PM

Er war 12 Jahre alt.
Wollte seine Eltern stolz machen,
doch es klappte nicht.
Er war auf dem Gymnasium.
'Blieb hängen.
Wiederholte die Klasse.
Doch das brachte es nicht.
Er musste diesen Test schreiben,
um weiter zu kommen.
Da er seine Eltern stolz machen wollte,
lernte er die ganzen Sommerferien.
6 Wochen lang' lernen,
von morgens bis abends.
Nicht ein Tag Pause.
Er leidete unter Depressionen,
nahm' in der Zeit 25 Kilo zu.
Er wusste nicht mehr weiter.
Er hatte Angst.
Angst vor dem Leben.
Gebracht hat es ihm nichts.
Er hatte es nicht weiter geschafft.
Nun leidete Er unter Fettleibigkeit und Depressionen.
Nach langer Zeit hörte er das er Nierenkrebs habe.
Was wollte man mit einem Jungen der fett,hässlich,an Fettleibigkeit und Depressionen leidet.
Er war allein' hatte keine Freunde mehr.
Und dann musste er die Schule wechseln.
Er hatte Angst da alle auf der Schule die er gesehen hat, gut aussahen und er nicht.
Als er seine Klasse kennenlernte,
wollte er nach Hause.
Er wollte sein Leben immer in Griff bekommen.
Doch warum geht es nicht ?
Er wollte sich umbringen.
Doch er hatte nicht die Kraft dazu.
Er wollte nur geliebt werden.
Raus gehen Spaß haben, doch das waren nur Vorstellungen.
Da gab' es noch ein Mädchen was ihm Hoffnung für all' diese Sachen schöpfen lies'.
Sie ging in seine Klasse.
Doch sein Leben sollte wohl so bleiben.
Sie wollte nichts mit ihm zu tun haben.
Er wollte es nicht wahr haben.
Er hat angefangen über sein Leben nachzudenken.
Er hatte sich als erstes vorgenommen, abzunehmen.
Er wollte seine Depressionen loswerden.
Und den Krebs.
Fast alles verlor' er in einem Jahr.
Seine Depressionen hörten auf.
Er nahm' ab.
Nur der krebs war da.
Er bekam' wieder Freunde,
Freunde die für ihn da waren.
Doch er konnte sie nicht vergessen.
Er verliebte sich.
Doch er wusste das es nichts wird.
Er fing' an Alkohol zu trinken,fing' an zu rauchen, nahm' Drogen.
Und das alles nur um sie zu vergessen.
Es brachte nichts. Es kam immer wieder hoch.
Er liebt sie.
Er gesteht es ihr. Es kam ein "Nein" zurück.
Er gab' nicht auf. Er nahm mehr ab, ließ die Drogen fallen.
Nur für sie.
Sie sind zusammen gekommen. Lieben sich.
Er dachte ich habe alles was ich damals erreichen wollte bis auf eine Sache.
Er hat den Krebs immernoch.
Er lebt in einer Zeitbombe.
Und doch genießt er es.
Weil er weiß er muss das Hier und Jetzt leben.
Genieße das Leben, denn Du lebst nur einmal !!

Er lebt und liebt sein Leben.
Wenn man sich etwas vornimmt, klappt es auch !

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.