IRC-Galerie

jassitassi

jassitassi

seit gestern mittag wieder zuhause

Selig - Wir werden uns wiedersehenDienstag 08.09.2009 05:16 PM



(Verse 1)
Ich verbringe die Nächte in fremden Wänden
Und wache früh auf um zu verschwinden
Ich kenne mich aus und komme viel rum
Ich trage dich noch in Erinnerung

Hab‘ dich in meinen Liedern still bedacht
Habe viel gesehen und viel gemacht
Das Leben hat mich angenommen
Ich komme gut aus und ich komme viel rum

(Bridge)
Der Mond und der Schlaf und die Einsamkeit
Wissen über uns Bescheid
Oh-ho

Ich war die Hälfte der Strecke davon ausgegangen
Du erinnerst dich an mich und wir gehen zusammen
Oh-ho

(Refrain)
Wir werden uns wiederssehen
Vielleicht nur um zu verstehen
Dass das Leben an sich
Manche Wunder verspricht
Ob du‘s glaubst oder nicht
Ich vergesse dich nie

Wir werden uns wiedersehen
Vielleicht nur um zu verstehen
Dass das Leben an sich
Manche Wunde aufbricht
Ob du‘s glaubst oder nicht
Ich vergesse dich nie, nie, nie

(Verse 2)
Manchmal in den Abendstunden
Hör ich‘s noch aus deinem Munde
Vom Wesen her sind wir verwandt
Schön, verwegen und unerkannt

Ich wünsche dir sehr, dass du weitersiehst
Und dein Himmel voller Erwartung liegt
Das die Liebe dich noch mal aushält
Egal ob in dieser oder deiner Welt

(Bridge)
Der Mond und der Schlaf und die Einsamkeit
Wissen über uns Bescheid
Oh-ho

Ich war die Hälfte der Strecke davon ausgegangen
Du erinnerst dich an mich

(Refrain) [2x]
Wir werden uns wiedersehen
Vielleicht nur um zu verstehen
Dass das Leben an sich
Manche Wunder verspricht
Ob du‘s glaubst oder nicht
Ich vergesse dich nie

Wir werden uns wiedersehen
Vielleicht nur um zu verstehen
Dass das Leben an sich
Manche Wunde aufbricht
Ob du‘s glaubst oder nicht
Ich vergesse dich nie

(Outro)
Nie, nie, nie
Ich vergesse dich nie
Ich vergesse dich nie

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.