IRC-Galerie

halsueberkopf

halsueberkopf

Elli

[Kein Thema]Dienstag 21.04.2009 12:53 AM

Ferien adé.
scheiden tut wirklich weh.
denn die leichtigkeit ist muss nicht immer so schrecklich sein.
wenn man die fähigkeit besitzt sich treiben zu lassen.
sich nicht gezwungen fühlt irgendwelchen ansichten , vorstellungen
gerecht zu werden.
Wenn man einfach mal einen abend vor einem buch verbringen kann
und weinen, lachen, gespannt oder gelangweilt sein kann, ohne sich
zu schämen, weil man nicht wie irre betrunken, ausgelassen auf der
Tanzfläche getanzt oder sich übergeben hat.

sich fragen stellen über dinge, worüber sich andere so sicher zu sein
scheinen. gespräche. über sich selbst. lebensinhalte. essensweisen.
tiere. pflanzen ? milch und eier ?
warum muss man es immer sein oder nicht. wieso empfinden wir
es als seltsam , wenn jmd. länger darüber nachdenken möchte, muss.

heute sind mir wieder zwei dinge bewusst geworden:
es bringt mich zur weißglut, wenn ich in die küche gehe, mir ein glas nehme,
etwas zum trinken eingieße, in mein zimmer gehe und alles mit einem zug
austrinke. dann denke ich mir : du bist eine ganz schön hohle nuss, elisa.
Jedes mal die selbe scheiße. Wieso nimmst du nicht gleich die ganze flasche mit`?
Du weißt es doch. Wieso trinkst du nicht langsam und teilst es dir ein, damit du nicht
gleich nach dem du dich hingesetzt hast, nochmal aufstehen muss.
Zum anderen SMALLTALK ... ahhdkfjhsdhiush !!!!!!!!!!!!!!!!!

Es gibt zwei sorten davon. Der ernstgemeinte, wenn man wirklich nur wenig oder begrenzt zeit hat,
oder der andere. Wenn man weiß das es dem gegenüber scheißegal ist
ob du dich heute über ein glas wasser, dass zu schnell alle gegangen ist
aufgeregt hast oder nicht. dem ist es scheißegal ob du nun das wort "gut" oder "ganz okay"
an diese Floskel : ach mir geht es... " drangehangen hast.
Was ja auch nicht zu verübeln ist, weil du ja auch nicht viel wert auf die korrektheit deiner
aussage legst. Außer du suchst mitleid und geratest , an die ,die sich dann nicht lösen können.
Dann sagst du : Ach , es geht schon irgendwie , muss ja, naja , nicht so gut.
damit geht der smalltalk schon eine ebene tiefer, aber immernoch auf dieser oberflächlichkeits schiene. der zug fährt. und entgleist dann, wenn man sein mitleid ausgesprochen hat,
dem anderen versichert hat, dass wenn etwas ist, er sich melden könne und man dann sagt,
dass ulla, achim und abdul , noch an der theke warten.

in diesem sinne, wünsche ich mir eine erfolgreiche musik klausur mit besten grüßen
an sgt. peppers und die ganze band, mit george, paul, ringo und john .
zu allem überfluss : ich habe das glück kennengelernt. wahrhaftig. es ist doch keine bloße
wunschvorstellung von mir, dass es existiert.
denn ich bin ihm begegnet. den beiden . sozusagen.

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.