IRC-Galerie

chrisklick

chrisklick

https://www.facebook.com/farbgefuehle.braunschweig

Neueste Blogeinträge

Übersicht: Blog Einträge

« Neuerer Eintrag - Älterer Eintrag »

Er sieht brutal aus, und seine Fahrleistungen bestätigen den Eindruck: der neue Fiesta, mit dem US-Rallye-Star Ken Block seine Gymkhana-Videos drehen wird, hat es in sich.

Nachdem er im Winter das Subaru-Rallyeteam verlassen hatte und zu Ford gewechselt ist, war auch ein neues Fahrzeug für seine millionenfach angeschauten Videos fällig: war er vormals mit einem Subaru Impreza unterwegs, klingt es fast bescheiden, dass er nun auf einen Fiesta umgestiegen ist. Ist es aber nicht: auf satte 650 PS ist das kleine Monster abgeregelt, das von den Norwegern von Olsbergs SE umgebaut wurde – unter der Haube werkelt aber kein Eco-Motor mit einem Liter Hubraum, sondern ein Vierzylinder-Turbomotor, der in seiner ursprünglichen Form 850 PS mobilisieren kann. Bei aller Liebe zu Pferdestärken: für einen knapp 1,1 Tonnen schweren Fiesta ist das bei aller Abstimmungskunst zuviel, und so wurde das Biest gezähmt.
Video
Ken Block mit Ford Fiesta RS

Zahm ist jedoch nicht gleichbedeutend mit einem Hauskätzchen: wenn der Drehzahlmesser die 4.00 Umdrehungen erreicht, reißen brutale 900 Newtonmeter an den Rädern und katapultieren das Fahrzeug in unvorstellbaren 2 Sekunden aus dem Stand auf die 100 km/h-Marke. Das Sechsganggetriebe wird über Schaltwippen bedient, und so ist für weitere spektakuläre Videos schon jetzt garantiert.

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.