IRC-Galerie

Neueste Blogeinträge

Übersicht: Blog Einträge

« Neuerer Eintrag -

so.Donnerstag 03.03.2011 04:16 PM

Bei sehr heißen Sommerperioden die Gewässerabschnitte bevorzugen, wo der Wind das Wasser in Bewegung versetzt.
Bei kleinen und flachen Gewässern den Luftdruck bevorzugt beachten.
Bei dichtem Uferbewuchs und Regen nahe der überhängenden Sträucher angeln.
Beißen die Fische an ihrem Gewässer nachts am besten , dann sollten die Nebeltage benutzt werden.
Bei klarem Wasser sehr vorsichtig und vor allem leise zu Werke gehen.
Bei klarem, sowie trübem, Wasser die Köder auf unterschiedlichen Entfernungen anbieten, um so besonders fangträchtige Bereiche herauszufinden.
Krautfelder bei der Angelplatzwahl beachten, da sie Sauerstoff produzieren und sich dort in der Regel auch die Fische aufhalten.
Im Frühjahr die Gewässerbereiche beangeln, die sich am schnellsten erwärmen; also Flachwasserzonen oder Uferbereiche, die die Sonne tagsüber am längsten erwärmt.

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.