IRC-Galerie

bola

bola

Reclaim The Game!
- Älterer Eintrag »

Part Uno:Ohje, ohje...traurig ist esMontag 24.09.2007 09:29 PM

Da entscheidet man sich, nicht zur Arbeit zu gehen und freut sich des Lebens, dass man mal wieder ein paar freie Tage hat, weil der Arzt es schon richten wird.
Nicht, dass sich das geändert hätte oder sich ändern wird. Das hat eigentlich noch nichts mit dem Titel zu tun.
Man schläft aus, raucht eine, duscht, führt sonstige hygienische Dinge durch, trinkt seine Kaffeekanne und denkt sich "Jetzt wär meine Pause auf der Arbeit zu Ende".
Lustiger Weise widmet man sich dann auch der Arbeit. Aber einer viel angenehmeren Arbeit. Eine Arbeit, welche nonstop motiviert. Eine Arbeit, welche den Aschenbecher wachsen lässt. Onkelz, KC, Toxpack und co. versammeln sich in der Winamp-Playlist und warten nur darauf, diese Arbeit noch weiter zu verfeinern.
Man geht also auf "Start" und schon leuchtet einen, dank häufiger Verwendung, das blaue Symbol, welches die beiden Buchstaben "Ps" beinhaltet, entgegen. Der leichte Schlagschatten lässt das Herz unbewusst höher schlagen.
Der Klick auf dieses Symbol ist noch angenehm, die Wartezeit, endlich loslegen zu dürfen, unerträglich, wenn auch kurz.
Die Rede ist natürlich von Photoshop.
Datei->Öffnen...->fsb.psd ....warten....die Datei wird geladen....Das Werk erscheint.
"Sieht gut aus. Wird eine hübsche Homepage" denkt man sich. Und so geht die Arbeit weiter und die zukünftige Homepage der "HSV Fanszene Berlin" sieht immer besser aus.

Aber während der ganzen Arbeit hat man auch viel Zeit, über Gott und die Welt nach zu denken. So kommen dann Gedanken, bei denen sich die Mundwinkel nach oben bewegen. Aber auch Gedanken, welche einen den ganzen Tag versauen können.
Nun näher wir uns dem Titel...tötörööötötööö
Welche Gedanken können einen an diesen Tag alles versauen? Gehen wir mal die Checkliste durch:

-unaufgeräumtes Zimmer?!
nö, wird morgen in aller Ruhe gemacht. Kein Grund zur Sorge!
-keine Kippen?!
volle Schachtel!
-Die Musik geht nicht mehr lauter zu machen?!
hmm...schade ist es. Aber will ich einen Tinutus, setz ich mich ins Auto, drehe den Regler nach rechts und dann wird sich der Subwoofer schon drum kümmern! Logitech könnte trotzdem mal eine höhere Maximal-Lautstärke einsetzen
-Schlechtes Gewissen, dass die Kollegen arbeiten müssen?!
haha...selten so gut gelacht!
-immernoch keine Freundin?!
darüber mache ich mir schon lange keine Gedanken mehr, werde ich doch sowieso ein ums andere mal enttäuscht. Auf die nächsten 2,5 Jahr´!

Was kann es nur sein, was mich belastet und mich nicht in Ruhe lässt?
Plötzlich knallt mir aus den Boxen KC - Heute ist dein Tag entgegen.

"...Ein Playmate bringt mir Frühstück, dann geh ich aus dem Haus und auf dem Weg zur Kneipe rollt man mir den roten Teppich aus. Ich treffe meine Freunde, alle reden schon davon: Heute wird ein guter Tag und wir gehn zum Stadion"

Das ist es, was ich vermisse. Es ist jetzt eine Woche her, dass ich diese Atmosphäre nicht mehr genießen konnte. Alle blau-weiß-schwarzen machen Party, jeder zweite trinkt sein Bier, Gesänge, lauter immer lauter, mal Polizeieskorte, mal keine, Bahnhofüberfall, eine fremde eingenommene Stadt, ein Marsch, das "geil!"-Gefühl, neue Bekannte, alte Bekannte, Kneipenterror, Gute Laune, Körper werden nach Waffen u.ä. abgetastet, Kartenkontrolle, Einlass, weitere Kollegen begrüßen, Power geben, bis zur puren Erschöpfung, Tore feiern, Sieg feiern, Mannschaft feiern und weiter feiern.

Eine Sucht, die ihres Gleichen sucht!
Und so ist der erste Eintrag geschrieben
...so long...

ps: Gebt mal Action im Block! Fahrt mal Auswärts!

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.