IRC-Galerie

akiharu

akiharu

'Eine Welt ohne dich ist wie Bisquitkuchen ohne Erdbeeren'

泣かないでMittwoch 21.11.2012 09:20 PM

Warum versau ich es eigentlich immer dann, wenn ich jemanden gefunden habe und denke "Dieser Person kann ich mich anvertrauen"? Wieso weiß ich nicht, wann es besser ist nicht zu reden? Ich möchte halt gewisse Dinge besprechen, besonders wenn es Dinge sind, über die ich noch nie mit irgendjemandem gesprochen habe. Aber anstatt Verständnis zu erhalten, verursache ich verletzte Gefühle. Ich wollte das doch nicht, ich wollte nur darüber sprechen, was mir weh tut. Dieses mal ist mein Timing aber echt mies. Ich habe mehrmals darüber nachgedacht gewisse Dinge zu verschweigen, aber immer wieder kam ich zu dem Entschluss, es ist besser es jemandem mit zu teilen. Ich brauche doch Hilfe und meine das gar nicht so wie ich es gesagt habe. Ich hatte halt eine schwere Zeit, davon weiß eben nur niemand. Ich will doch Menschen, die mir verdammt am Herzen liegen, nicht zum Weinen bringen? Ich weine doch schon genug für zwei. Ich muss dringend lernen mir auf die Zunge zu beißen, wenn ich etwas sage, das unangebracht ist. Na ja, bei einigen wenigen Personen natürlich nur. Andere haben die knallharte Wahrheit einfach verdient. Da tut es mir auch nicht weh. Wenn mir jedoch jemand etwas bedeutet, dann trifft mich das natürlich noch mehr. Ich bin davon überzeugt ich habe nichts Falsches gesagt. Ich habe nun mal ein Problem mit Menschen. Ich bin nicht paranoid, ich habe "humanophobia". Was kann ich dafür, wenn nur wenige auserwählte Menschen mich anfassen können, ohne das ich Panik bekomme? Manchmal finde ich es auch einfach nur ekelhaft, wenn mich fremde oder gewisse Menschen anfassen. Weil diese Menschen einfach eklig sind. Aber bei ein paar Menschen (meiner Familie, Freundinnen und meinem Freund) habe ich doch kein Problem mit. In meinem Herzen ist nunmal kein Platz für die ganze Menschheit und das will ich auch gar nicht.
Mein Freund ist mir so unglaublich wichtig und nur weil ich ihm vertraue und will das er die Wahrheit weiß, hab ich ihm weh getan. Dabei habe ich es doch gar nicht so gemeint. Ich hasse die scheiß Zeitverschiebung einfach. Und ich hasse Menschen die eklig sind. Bahhhhh.... könnte ich grad wieder kotzen, wenn ich an was Ekelhaftes denke!

Morgen bin ich zwei Jahre mit meinem Freund zusammen und nächsten Monat sehe ich ihn endlich wieder. Dann wird alles wieder gut. Wir wollen nur beieinander sein, alles andere ist egal. Was andere Menschen machen, denken etc. ist egal. Scheißegal.

Ich mach mir einfach noch mehr Stress, dann vergeht die Zeit noch schneller. Umso schneller es 23.12. wird um so besser!

Am liebsten würde ich jetzt grad ins Bett gehen und schlafen und dann morgen seine Nachricht lesen, aber ich kann noch nicht.

私も泣いた。一人で泣かなかった。
永遠に愛してるmy love <3

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.