IRC-Galerie

aeon

aeon

Schnauze Schlampe Alter Spast Du Opfer

Übersicht: Blog Einträge

- Älterer Eintrag »

Der Grund warum ich einen Blog beginneDienstag 11.07.2006 12:46 AM

So, das hat dieser scheiß Tag nun davon. Ich habe schon oft beschissene Tage gehabt. Tage, an denen ich draußen was machen wollte und wo es dann geregnet hat. Tage, an denen der Strom ausfiel und ich unbedingt was kochen/backen/bohren/was auch immer, wozu man Strom braucht, wollte

Aber heute...heute kam alles viel schlimmer.

Es begann damit, dass die WM vorbei war. Das hieß, das man in der Kneipe gegenüber eine volkommen überflüssige, mit schlechter Musik begleitete, in einer unangemessenen Lautstärke gehaltene WM-zu-ende-Feier abhalten musst...bis heute morgen 4:00 Uhr!!!
Hinzu kam eine Schlägerei vor der Kneipe gegenüber, die mich wach hielt.

Heute morgen wurde ich von ungwöhnlich lautem Gelaber in meiner Küche geweckt. Es kommt seit Marie bei uns in der WG wohnt, öfter vor, dass laut gelabert wird. Meistens redet diese von sich selbst eingenommen Person, die ALLES (nich so wie ich den größten Teil von "alles") besser weiß, aber allein, weil man selbst nicht zu Wort kommt. Aber heute waren es mehrere Stimmen und auch unbekannte. Also entscheid ich mich, mal ins Bad zu stiefeln und dabei die Küche "abzuchecken", um danach wieder in mein Bett zukriechen. In der Küche sah ich ein recht hübsches blondhaaiges wuschelköpfiges dünnes Mädel (Katja/ 17) und nen umgangssprachlich wohl "Hip Hop"er genannten Typen (Philip/ 22). Ich ging also auf Klo. Als ich fertig war wurde ich dreister Weise von Frank, einem ehemaligem Mitbewohner unserer WG aufgehalten...IN BOXERSHORTS und TSHIRT-um mich meinen potentiell neuen Mitbewonern vorzustellen.

Kommen wir nun zum nächsten Problem diesen Tages. Während ich nun in BOXERSHORTS und TSHIRT in der Küche stand, merkte ich, dass ich >>>dringend<<< auf Klo muss...NA GEIL, ne Blasenentzündung.
Diese habe ich Dank schneller Behandlung fast überwunden

Heute Nachmittag haben ich und mein Freund uns dann entschlossen meine Wohnung zu verlassen. Beim "die-Straße-überqueren" tritt mir dann mein Hasi in den Hacken..und erwischt meine "1-Euro-Aldi-Badelatschen" und zerreist sie.
Das is halb so wild. Habe sie im Bus geflickt.
Als ich dann aus besagtem Buss wieder Austeigen will, stellt sich mir eine Horde Idioten in den Weg, die nicht kapiert haben, das man erst rauslässt und dann reingeht...weil taktisch klüger und so *hust*!! Die hatten dann alle meine Ellenbogen im Magen

Kommen wir nun zur Krönung des Tages. Ich stehe, mit meine wieder geflickten Flip Flops an der Ampel, und bewege mich kurz, merke dabei, das mein Fuß sich nur schwerfällig bewegen lässt! In dem Moment weiß ich: Heute ist der beschissenste Tag in meinem Leben. Außerdem bekommen alle Hackfressen, die ich erwische, wie sie ihren KAUGIMMI auf den GEWEG neben dem MÜLLEIMER spucken, damit andere (zum Beispiel ich) da reintreten, das nächste mal ein Ladung Kaugummi ins HAAR

So...das wars...ich bewege mich nun nicht mehr!

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.