IRC-Galerie

Weil ich ihn liebeMontag 05.12.2011 08:37 PM

Mir war flau im Magen als ich den Weg zur Haustür stolperte.
Ich klopfte und wartete zitternd in der Kälte bis mir Niklas (oder war
es Lukas? ich hatte immer noch Probleme damit die Zwillinge
auseinander zu halten) die Tür öffnete.
"Hey" grinste er und ich grinste ihm ebenfalls zähneklappernd zu.
Ich spürte wie die Wärme langsam in meinen Körper
zurückkroch, als ich meine Tasche im warmen Flur abstellte und
mir die Stiefel auszog.
Mein Handy vibrierte und der bekannte Dialog eines Films tönte durch
den Flur.
"Häh, Pepoy? badaba Pepoy?"
"nanana Pepoy"
"Ah..Pepoy!"
ich hatte mein Handy eben aus meiner Tasche gekramt da
ertönte vom Stockwerk über uns ein lautes
"Pepoyyyyy!!!!" Ich blickte auf und sah ihn die Treppe hinunter
stürmen. Bevor ich reagieren konnte war er bei mir, hob mich
vom Boden und drückte mich fest an sich. Ich erwiederte seinen Kuss
und schlang die Beine um seine Hüfte.
Mein Herzchen raste und ich konnte nicht sprechen so glücklich war ich.
Er trug mich die Treppe hinauf zu den anderen und in diesem Moment,
als er mich in den Armen hielt und ich seine Nähe endlich wieder
spürte, seinen wunderbaren Geruch in der Nase hatte und mich
an ihn schmiegen konnte, da wusste ich, dass die
minikleine Meinungsverschiedenheit von Gestern unwichtig war und einfach
alles gut werden würde.
Weil ich ihn liebte und er diese Liebe ebenso stark erwiederte ♥

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.