IRC-Galerie

_Mariechen__x3_

_Mariechen__x3_

ER♥

gedichtSamstag 25.08.2007 06:38 PM

STILLE

über stille gräber weht der wind,

aus den augen des engels eine träne rinnt.

schwarzes blut, vergossen des schmerzes wegen,

lebende leichen, die sich nie wieder regen.

vergessen, verloren, verdammt,

ein messer in das herz gerammt.

eine wunde, ein endloses loch,

immerwährende stille, es gibt sie doch.

stumme schreie, zu leise, um zu verstehn,

niemand hat ihr wahres gesicht gesehn.

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.