IRC-Galerie

_Lachnummer_

_Lachnummer_

"Ich Liebe Dich! <3

*-*Sonntag 18.12.2011 07:43 PM

Du bist so wie der Wind,du bist fast zum greifen nah,
und bleibst für immer unsichtbar,du musst jetzt gehen wie schön's auch war leb wohl mein Schatz.
Hör mir jetzt mal zu, kannst du dich noch an mich erinnern,
Plötzlich ging mein Blick nach hinten, unsre Augen trafen sich.
Nein, Doch ich wagte mich.
Ich hab dich angesprochen, wir haben uns sofort verstanden, und nur ein paar mal getroffen. Wir war'n dann sofort zusammen,
Diese Zeit mit dir bleibt in Erinnerung, und ich hab so oft gehofft,
wir beide bleiben immer Jung.Du bist wie der Wind, ich fühl dich doch ich seh dich nicht. Mach es gut ich hoff' das Gott mit dir geht.
Mein bester Freund hat mir wirklich viel von dir erzählt,
Du warst da für ihn und plötzlich doch vom Wind verweht,
Er hat gesagt das wegen dir sein Herz so Krass schmerzt,
Wir wollten rache nehmen ich nahm diese Sache ernst,
Also rief ich bei dir an und fragte nach nem' treffen.
Als ich dann mit dir zusammen auf der Straße war,
wurde mir dann klar..dieser Mann wird mein Star!
Wer hätte das geglaubt, ich hab mich in dich verliebt.
Es verging ne' Zeit, meine liebe wurde stärker.Und dir weh zu tun viel mir dann auch viel schwerer, Diese Zeit mit dir
war wirklich so schön für mich. Ich lag mit dir im Bett
du verwöhntest mich Jetzt ist er weg von mir doch es war nicht umsonst, denn ich hab jetzt gemerkt das Liebe und Wahrheit
stärker sind, Mach es gut mein Schatz flieg mit dem Wind.
Monate vergingen ich hab gedanklich mit dir abgeschlossen,
Doch ganz ehrlich meine Liebe ist noch nicht verflossen,
Eines Tages klingelt dann das Telefon, Du bist dran du fragtest
wie es mir geht..dann willst du nen' Neuanfang,
Du sagst "Sorry" das du mir nicht vertraut hast,
Sag was soll ich jetzt noch tun? Du bist so wie der Wind,
du bist fast zum greifen nah,und bleibst für immer unsichtbar,
du musst jetzt gehen wie schön's auch war leb wohl mein Schatz
Bist wie der Wind, Einfach weggeweht zu einem andren' Mann,
Schau wie die Zeit vergeht, du hast mir nicht geglaubt.
Und du musstest gehn, jetzt warte drauf,wenn die winde nicht mehr wehn, Nie mehr wehn, Nie mehr wehn... Du bist für mich wie der Wind, Man sieht dich selten, doch man spührt dich, Und ich weiß ganz genau du kannst nicht auf einer Stelle bleiben.
Du bist wie der Wind..fast zum greifen Nah.Für mich bleibst du immer Unsichtbar.Du bist so wie der Wind, du bist fast zum greifen nah, und bleibst für immer unsichtbar, du musst jetzt gehen wie schön's auch war leb wohl..

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.