IRC-Galerie

Zitat Romeo und JuliaSonntag 28.02.2010 02:46 PM

Meine Liebste, meine Frau. Der Tod, der deinen Honigatem einsog, hat über deine Schönheit nichts vermocht. Noch hat er nicht gesiegt. Noch weht der Schönheit Fahne dir, purpurner Wang und Lippen. Des Todes bleiches Banner ist noch nicht gehisst. - Ach liebste Julia, wie bist du doch so lieblich. Soll ich denn glaube, dass der körperlos Tod in Liebe entbrennt, und dich als Buhle hier im Dunkeln hält? - Hier will ich mich zur ew´gen Ruhe bitten und von den lebensmüden Leibes das Joch feindselg er Gestirne schüttlen. - Augen, ein letztes Mal noch schaut. Arme ein letztes Mal umarmt. Und Lippen ihr ... des Atems Tore... mit rechmäßigem Kuss besiegelt. - Den Ewigkeitsvertrag mit dem maßlosen Tod. - So sterbe ich, unter deinem Kuss

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.