IRC-Galerie

ZickeDeluxe_

ZickeDeluxe_

Weil Veränderung Risiko bedeutet &\' Mut erfordert. ♥

Leise (gewidmet misshandelten Kindern)Freitag 28.05.2010 03:33 PM

Das ist ne kranke Welt
und ich versuch in Worten zu beschreiben, was mir dazu einfällt
ich blicke zurück, es war ne große Schlagzeile
Stiefvater und der kleine Leon und ich frag mich leise
ob das wirklich alles real ist, träume ich oder passiert das alles wirklich
ey es ist schwer zu verstehen, wie kann sowas krankes auf der Welt nur passieren
doch die Signale waren da, das Jugendamt hat kontrolliert,
doch immer wieder gingen sie weg ohne was zu unternehmen
das leben eines kleinen Jungen liegt in Händen von blinden Menschen
zu blind und viel zu dumm um die Wahrheit zu erkennen
und kommt so wie es kommen muss, die Sache eskaliert so stark
erst die Mutter dann das Kind, missbraucht werden sie jeden Tag
es kommt hart auf hart, schlag auf schlag,
11 Monate alt, der kleine Leon liegt im…

Ich frag mich leise,
Wie kann nur sowas passieren,
das die Welt nur zuguckt, und das niemand hilft
Ich frag mich leise,
so darf es nicht weitergehen,
das wir die Augen verschließen und sowas ignorieren
Ich frag mich leise

Mir stockt der Atem, ich muss Luft holen,
ich kann diesen scheiss nicht mehr ertragen
es ist heftig zu sehen was mit dem Kleinen geschieht
dass die Mutter ihren kleinen Sohn fast verhungern lies
Das ist dein Fleisch und Blut, dein kleiner Sohn
es ist unverständlich, wie kann eine Mutter sowas tun
der neue Macker ist ihr wichtiger als das eigene Kind,
geschreie und das Leiden haben leider nicht sehr viel bewirkt
Doch gemerkt haben das viele, und sie haben was unternommen
das Amt meint alles scheint ok zu sein, die Akte wird geschlossen.
Das der Typ vorbestraft war, das interessiert sie nicht
die letzte Chance der kleine Junge schaut dem Schicksal ins Gesicht
der Stiefvater wird irre und misshandelt das Kind
er schlägt immer wieder auf ihn ein, ich leid mit dem Kind
es kommt hart auf hart, schlag auf schlag,
11 Monate alt, der kleine Leon liegt im…

Ich frag mich leise,
Wie kann nur sowas passieren,
das die Welt nur zuguckt, und das niemand hilft
Ich frag mich leise,
so darf es nicht weitergehen,
das wir die Augen verschließen und sowas ignorieren
Ich frag mich leise

Der dritte Oktober, es ist der Tag an dem Cuxhaven den Atem hält
es ist der Tag an dem Schmerz den höchsten Punkt erreicht
Der schmerz für kurze Zeit die Qualen von Leon erleichtert
es hätte nicht passieren müssen, ich geb dem Staat die Schuld
sie hätten es verhindern können, doch sie standen rum
und dem Arschloch der in der Lage ist ein Kind zu schlagen
die dreckige Mutter die sowas zulässt ohne was zu sagen
es geht nicht so, man kann Babys doch nicht schlagen
hilflos weinend fast verhungert, schlägt er ihm in seinen Magen
die Mutter wartet und wartet, schweigt und starrt nur rum
die Qualen von Leon ziehen sich um weitere Sekunden
Und der kleine Körper fast nur Haut und Knochen kann nicht halten
innerlich blutet er stark, der Stiefvater weiter schlagend
es kommt hart auf hart, schlag auf schlag,
11 Monate alt, der kleine Leon liegt Sarg......

Ich frag mich leise,
Wie kann nur sowas passieren,
das die Welt nur zuguckt, und das niemand hilft
Ich frag mich leise,
so darf es nicht weitergehen,
das wir die Augen verschließen und sowas ignorieren
Ich frag mich leise

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.