IRC-Galerie

Yuku

Yuku

inaktiv. ♥

Die Welt bebt.Samstag 12.03.2011 04:23 PM




Dearz !!

Hatte lange keine Zeit mehr zu schreiben.
Zwischendurch hatte ich einige Ideen,
aber dann bin ich doch nicht zu gekommen.
Die Welt bebt. Die Erde bebt.

Nach dem unermesslichen Hochgefühl gestern,
ist jetzt das Tief angebrochen.

Gestern Girugamesh von Nahem und später auf dem Konzert
zu sehen war unglaublich. Es war einfach toll
und eigentlich bin ich noch immer noch total fasziniert
von den umwerfenden Eindrücken & dem lustigen Tag zu 5. ...

Die Jungs waren so süß und lustig und gleichzeitig einfach nur geil.
So wie man sie sich halt vorstellt;
Sie waren einfach cool drauf bei der Autogrammstunde
& haben ihr Konzert mit mehr Leidenschaft durchgezogen,
als es mir vom letzten Jahr in Erinnerung ist.
Sie haben um Spenden für die Erdbebenopfer in
ihrem Heimatland gebeten und zwar sie selbst - direkt.
In gebrochenem Englisch, anstatt jemanden vom
STAFF zu beauftragen.
Sie haben wirklich Professionalität bewiesen.
Ich weiß nämlich nicht, ob es mir gelungen wäre,
eine solche Show nach den Geschehnissen
vorgestern Nacht durchzuhalten.

Und die Ereignisse halten ja auch noch an.
Immernoch bebt die Erde in Japan,
immernoch erreichen Tsunamis die Küsten
und immernoch hält der ganze Staat den Atem an.

Ich will mir nicht vorstellen müssen,
wie die mir bekannten Künstler und Musiker
- aber auch die vielen mir unbekannten Familien -
mit Angst ins Bett gehen und genau wissen,
dass sie nicht wissen, wie sicher ihre Welt noch ist.

& dennoch kriege ich diesen Gedanken nicht
aus meinem Kopf vertrieben. Seit heute morgen läuft der TV
und es wird nur zwischen N.tv & N24 hin und her gezappt.
Überall die selben schrecklichen Bilder,
überall das gleiche Elend & die Angst vor dem Super GAU
in Fukushima.

Ich will mich irgendwo verkriechen von nichts mehr hören.
Doch genau das, fällt mir noch schwerer,
als sich meine Brust anfühlt, wenn ich die Nachrichten sehe,
die sich irgendwann zu wiederholen scheinen.

Zwei Gebete in der Nacht; eins heute morgen.
Eine Bestellung an das Universum.
Es ist schrecklich vor dem Fernsehr zu sitzen
und genau zu wissen, dass man keinerlei Macht darüber hat,
die Tatsache zu ändern, dass all die Menschen dort,
die Macht über eine Technik verloren haben,
die sie versuchten zu beherrschen.

Ich mache mir große Sorgen & obwohl mich die Bilder
immer und immer wieder auf's Neue zum Weinen bringen,
will und werde ich die Hoffnung nicht aufgeben;
Dass schlussendlich doch alles gut wird. Ohne Super GAU.
Ohne die Zerstörung meines Lieblingslandes. Ohne,
dass die Menschen, die mich in meinem Leben bereits jetzt
mehr inspiriert haben, als man es in Worte fassen kann,
ohne dass diese wertvollen Menschen ihr Leben verlieren
oder weiter in Angst&Zerstörung leben müssen.
Dass es alles wieder gut wird. So schnell wie möglich. Irgendwie.

Yourz. Yuku ♥

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.