IRC-Galerie

Xylophonrocker

Xylophonrocker

.
- Älterer Eintrag »
Ich bin um 06:30 aufgestanden und sprang vom Bett. Von dort aus habe ich mich in das Badezimmer begeben, um zu duschen. Im selben Raum habe ich mich abgetrocknet, ich glaube das Handtuch war blau. daraufhin habe ich eine Magnesiumtablette genommen. So gegen 07:15 habe ich meine Schuhe angezogen und eine dünne Jacke übergezogen, da ich in die Kammer gegenüber gehen wollte, um Sören und Philipp zum essen abzuholen. Wie gewohnt war Philipp noch nicht fertig, so dass ich gut 7 min. warten musste. Darauf hin haben wir uns ins Erdgeschoss begeben, um dort in der Mensa zu Frühstücken. Ich habe mit eine Schale mit Muslie fertig gemacht und mich mit Philipp und Sören an einen Tisch gesetzt, an dem Helge und Steffen saßen. Wir frühstückten bis 07.40, bis plötzlich sabrina aufgetaucht ist. Sie hat sich ebenfalls an unseren Tisch gesetzt. Wärend des Frühstücks sprachen wir über Dinge wie z.b. was ein Kaffeelöffel ist oder was wir in der Kindheit gemacht haben. Zudem haben wir über duschi geredet. So gegen 07.50 waren wir fertig mit dem Frühstück, darauf hin sind wir wieder in die Kammern zurück gegangen. Ich musste meinen Kammergesellen wecken und meine Tasche packen. so gegen 08:00 bin ich in die Klasse gegangen. Da kam auch schon Herr Otto herein, und hat uns den Heutigen Tagesablauf erklärt. Danach sind wir in den PC-Raum gelaufen, um dort den erforderten Fragebogen über die Schule auszufüllen. so gegen 09:00 war der Großteil der Klasse damit fertig, und wir sind zurück in die Klasse gegangen. Dort haben wir dann Unterlagen zu Arbeitssicherheit bekommen, die wir auch noch besprochen haben. Gegen 09:30 hatten wir Pause, und ich bin auf die Kammer gegangen, um etwas Musik zu hören, alledings mussten wir alle wieder um 09:50 in der Klasse sein, da hat Herr Otto mehrere Filme gezeigt hat, die einerseits mit Donald Duck waren, andererseits vom WSA oder so! Als die Filmvorführung beendet war, hatten wir frei, da zu der Zeit die Abschlussprüfungen stattfanden. gegen 11:00 habe ich damit angefangen, das Badezimmer in meiner Kammer zu reinigen. Um 12:00 bin ich erneut in die Kammer gegenüber gelaufen, um bescheid zu sagen, dass wir essen gehen können, was wir dann auch getan haben. Das Essen ist mir nicht sehr bekommen, so dass ich die Hälfte weggeschmissen haben(es gab Kartoffeln mit Fleisch und ein Dessert vom Vortag). Als wir zu 6 am Tisch saßen(Philipp, Sören, Sabrina, Keno, Andreas und ich) haben Sabrina, Philipp und ich aus kurzer Hand beschlossen, dass wir spazieren gehen. Dies haben wir auch so gegen 13:00 getan. Wir sind durch die Füßgängerzone gelaufen, wollten über die Eisenbahnschinen laufen, alledings waren diese von einem endlos scheinenden Zug versperrt, haben uns 2 Segelschiffe angesehen und sind dann wieder richtig Internat gegangen. Dort angekommen, ist jeder bei sich auf die kammer gegangen. ich habe mich ein wenig mit Daniel unterhalten, etwas gechattet, habe 2 PC-spiele gespielt, und wurde dann gegen 16:45 zum Abendessen abgeholt. Ich habe eine Banane und ein belegtes Brot gegessen. Darauf hin haben wir einen Termin klargemacht, wann wir uns zu schwimmen treffen. Wir haben beschlossen, dass wir, also Phillip, Sören, Dominik, Pascal, Arne, Sönke, Helge und ich uns um 17:30 beim Haupteingang treffen, um von dort aus zum Schwimmbad zu laufen. Auf dem Weg zum schwimmbad wurden wir von einem Zug abgehalten; wir mussten 7 min. warten. Im Schwimmbad angekommen, musste ich mir eine neuen 10er Karte anlegen, da meine vorherige karte schon voll war. Als jeder bezahlt hat, sind wir in die Umkleiderräume gegangen, um uns umzuziehen. daraufhin habe ich mich geduscht. Von der Dusche aus bin ich mit den anderen ins Becken gegangen, um erst ein wenig zu schwimmen. darauf hin sind wir zu Sprungbrett gegangen, um einige Sprünge zu machen. ich haben bevorzugt den Vorwärtssalto gemacht, alledings führe ich auch eine Handstand und eine Rückwärtssalto aus. Danach sind wir einige Bahnen geschwommen. Als ich fertig war, haben Lennart, Dominik und Sönke einen Steit angefangen, da Lennart Dominik die ganze Zeit im weg war, umd weil Lennart Dominik unter Wasser gehalten hat. daraufhin hat Dominik Lennart eine geknallt. als Ergebnis dieser Auseinandersetzung: Dominik und Sönke sind nach Hause gegangen. Dannach bin ich mit dem Tauchen angefangen, und als ich damit fertig war, bin ich noch einmal etwas gesprungen. So gegen 20:00 bin ich aus dem Becken raus, und habe geduscht. Daraufhin habe ich meine Kleidung aus meinem Spint geholt und mich angezogen. Wärend der Zeit im Schwimmbad haben wir sehr viel scheiße gelabert. Auf dem Heimweg war die Stimmung sehr entspannt. Im Internat angekommen bin ich in meine Kammer zurück egangen, um ein wenig am PC zu chatten, was ich auch getan habe. So gegen 21:40 habe ich eine Film gesehen: "Master and Commander! Als dieser beendet war, war ich noch bei Philipp und Sören, wo wir ein wenig gelabert haben. so gegen 00:50 bin ich dann auf meine Kammer zurück, um mich hinzulegen. ich habe mich "Bettfertig" gemacht und bin dan Eingeschlafen!

Falls ihr jetzt denkt, warum schreibt jemand seine tagesablauf vom 17.12.09 auf, muss ich zu meiner Verteidigung sagen, dass es einen grund hat, den ich hier zu diesem zeitpunkt nicht weiter erläutern möchte, alledings weiß eine peson, warum:D:D:D:D:D

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.