IRC-Galerie

Wauzl

Wauzl

What once was, what will be

Es ist Donnerstag und ich überarbeitet.Donnerstag 29.11.2007 10:55 PM

Es ist Donnerstag 21:31 Uhr.
Ich lag gerade wie bewusstlos auf meinem Bett, die Augen geschlossen. Ich nahm meinen Raum nicht mehr als ein Mensch wahr. Ich sah es wie aus einer Dritte-Person-Ansicht, deren gedachte Kamera oben in einer Ecke meines Zimmers war. Und ich sah mich dort liegen. Wie bewusstlos. Ich fühlte meinen Körper und seine Schmerzen, die innerlich waren. Und ich bemerkte, wie es mich nach oben zog, aber die Schwerkraft zog meine Körper nach unten. Es war, wie als wenn ein starker Sog meine Seele von meinem Körper zu trennen versuchte. Ich hielt ihn zurück. Dann aber richtete ich mich auf. Mein Körper blieb reglos liegen. Ich saß und bekam Angst und legt mich wieder in meinen Körper. Wieder zog es mich nach oben, diesmal blieb ich liegen und ich flog leicht nach oben. Mein Wille zwang meine schwebende Seele wieder zurück in meinen wie toten Körper. Ich war halb froh und halb zweifelnd. "Sollte ich denn Angst davor haben das Unbekannte zu ergründen?" Als es mich wieder nach oben zog, richtete ich mich erneut auf und flog nach oben. Ich schwebte wie ein Engel im Raum, aufrecht, das linke Bein angewinkelt und den rechten Arm erhoben und scheinbar greifend nach einem undefinierbaren Licht, das genau über mir aber doch weit weg zu sein schien. Doch ich bekam Angst. Ich zwang mich wieder nach unten, was mir schwer fiel. Dann öffnete ich mich stark schlagendem Herzen die Augen und setzte mich an den Rechner und schreibe dir nun diese letzten Zeilen.
Was hätte ich tun sollen? Habe ich richtig gehandelt? Bitte sag Sophia nichts ich habe Angst, dass sie sich Sorgen macht.
Ich kann nicht mehr. Ich lege mich schlafen. Bitte sag mir, was ich hätte tun sollen!?!
Danke.

21:39 Uhr

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.