IRC-Galerie

Neueste Blogeinträge

[Kein Thema]Samstag 30.06.2007 12:58 AM

Ein Stern zeig sich am Himmel.
der erste Stern seit Tagen.
Der Sand ist warm
und das Meer rauscht leise.
Der Tag war lang und anstrengend,
jetzt folgt die Nacht.
Die Nacht mit ihren Tücken,
ihrer Dunkelt und der Kälte.
Doch diese Nacht ist es warm,
wärmer als sonst.
Palmen stehen wie böse Risen an den Wegen,
schöne Blumen werden zu Todesfallen.
Die Welt schläft,
doch die Natur wacht-
Wacht über das geschehene,
wacht über das was werden wird.
Der Mond scheint hell hinter den dunkeln Wolken,
doch er beleuchtet die Kulisse nur spärlich.
Viele Tage davor hat es geregnet,
doch heute nicht.
Sie treffen sich am warmen Stran,
vor den bösen Riesen.
Die Todesfallen sehen zu,
doch sie schweigen, bewegen sich nicht.
Auf dieses Treffen warten sie schon lange
und heute ist es soweit.
Die Freude steht beiden ins Gesicht geschrieben,
die Augen funkeln.
Die Knie sind weich
und die Wangen gerötet.
Lange spazieren sie über den Strand,
unterhalten sich.
Riesen und Todesfallen sehen zu,
geniesen das zusammentreffen.
Alles scheint perfekt,
sie liegen sich in den Armen.
Gute Nacht sagen sie sich,
ein letzter Kuss.
Trenn sich in der tiefen Nacht,
keiner der beiden wurde je wieder gesehen.

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.