IRC-Galerie

Steam für Mac: Erste Eindrücke von der BetaDienstag 04.05.2010 09:55 PM

Die Gaming-Plattform Steam wird in Kürze auch für Mac OS veröffentlicht werden. Die Redaktion von Ars Technica testete nun die Beta. Ihr Fazit: es fehlen noch zahlreiche Features - aber für die Zukunft sieht es gut aus.

Bereits im März kündigte Valve, die Firma hinter Steam, an, die Gaming-Plattform auch für Apples Betriebssystem Mac OS X auf den Markt bringen zu wollen (gulli:News berichtete). Vor Kurzem wurde dann als offizieller Veröffentlichungstermin der 12. Mai bekanntgegeben. Gaming-interessierte Mac-Besitzer zeigten sich erfreut - insbesondere, da neben Steam selbst auch zahlreiche der darunter vertriebenen Spiele, unter anderem zahlreiche Spieletitel, die die Source-Engine verwenden, portiert werden sollen.

Die Redaktion der IT-News-Seite Ars Technica wagte nun den Betatest, um herauszufinden, ob Steam für Mac auch hält, was es verspricht. Im Laufe des vergangenen Wochenendes testeten sie die Plattform auf verschiedenen Mac-Systemen. Ihr Urteil: "[W]ährend es nicht der Heilige Gral für Mac-Gaming ist, den einige erhofft hatten, ist die Zukunft in der Tat rosiger, als sie einmal war."

In der Beta ist momentan nur das relativ alte Game "Portal" - das die Source-Engine verwendet - spielbar. Dieses bietet, zumindest auf neueren Macs, keinerlei Performance-Probleme - wobei, wie Tester Ben Kuchera anmerkt, die Hardware eines Macs leistungsmäßig nicht an die eines preislich ähnlichen Gaming-PCs herankommt. Offenbar sind sowohl der Steam-Client selbst als auch Portal, und bald mit Team Fortress 2 ein weiteres Source-Game, schon problemlos benutzbar. Ohne eine größere Auswahl an Spielen läßt sich allerdings relativ wenig über die Performance und mögliche Probleme mit weiteren Engines sagen.

Da die Source-Engine von zahlreichen weiteren Spielen verwendet wird, ist davon auszugehen, dass die Anzahl spielbarer Titel bald stark zunehmen wird. Wer eines dieser Spiele bereits besitzt, muss es für seinen Mac nicht erneut kaufen. Eventuell werden auch Spiele speziell für den Mac hinzukommen - oder mehr Publisher ihre Spiele direkt für beide Plattformen entwickeln. Ob dies Wirklichkeit wird, wird die Zukunft zeigen. Die Infrastruktur jedenfalls wird in Kürze vorhanden sein.

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.