IRC-Galerie

Neueste Blogeinträge

#5 // Sie.Dienstag 21.04.2009 04:12 PM

Schon als kleines Mädchen war sie oft einsam. Man mochte sie nicht.
Von ihr wurde verlangt, dass sie perfekt war - doch das wollte sie nie sein.
Sie wurde älter und einsamer. Langsam verstand sie, was um sie herum passierte. Sie bemerkte, dass man sich anpassen muss, um gemocht zu werden.
Doch das wollte sie nicht. Lieber wurde sie gehasst, als dass sie zu einem Teil der Masse wurde.
Sie kleidete sich auffällig, grenzte sich selbst aus.
Irgendwann fand ihre verschlossene Art Begeisterung bei einigen Menschen.
Sie war zum ersten Mal in ihrem Leben einigermaßen glücklich, denn sie fand Freunde.
Dann trat er in ihr Leben. Er war alles, was sie sich je gewünscht hatte. In ihren Augen einfach perfekt.
Sie verliebte sich. Nein. "Verliebtheit" reicht gar nicht aus, um zu sagen, was sie empfand. Sie liebte ihn. Aufrichtig und Bedingungslos.
Doch er wollte sie nur als beste Freundin.
Sie war am Boden zerstört.
Wie sollte eine Freundschaft funktionieren, wenn sie ihn liebte?
Für sie war das unvorstellbar.
Irgendwann gestand er ihr, dass er auch etwas für sie empfand. Eine Beziehung wollte er dennoch nicht.
Er hasste Liebe. Er konnte damit nichts anfangen und wollte auch nicht darüber reden.
Sie versuchte ihn trotzdem davon zu überzeugen, eine Beziehung zu probieren.
Dabei merkte sie gar nicht, dass sie ihn schon fast dazu drängte.
Ihm reichten die ständigen Diskussionen. Er meldete sich nicht mehr bei ihr, zog sich zurück.
6 Monate lang trafen sie sich nicht mehr. In der Zeit weinte sie sehr oft. Jeden Tag, denn sie merkte,
dass sie an der Situation Schuld war.
Doch sie hatte Hoffnung. Sie dachte, eines Tages würden sie sich wieder anfreunden und sie würde alles
besser machen. Sie würden ganz sicher irgendwann ein Paar, schließlich liebte sie ihn. Das musste doch irgendwie funktionieren. Dachte sie.
Für sie war jeder Tag gleich. Sie kam von der Schule zurück, ging in ihr Zimmer und dachte darüber nach, was sie tun könnte, um ihn zurückzugewinnen.
Sie dachte auch darüber nach, ihn loszulassen - doch das konnte sie nicht. Er war ihr zu wichtig.
Die Zeit stand still.
Sie merkte nicht, dass sich die Welt weiterdrehte.
Er veränderte sich.
Immer wieder hörte sie von Freunden, dass er nicht mehr der Junge war, in den sie sich verliebt hatte, doch das nahm sie nicht wahr.
Sie hatte ihn monatelang nicht getroffen, so konnte sie nichts von der Veränderung merken.
Sie war naiv.
Sie dachte, Menschen verändern sich nicht.
Bis sie von jemandem erfuhr, dass er sich in eine andere verliebte.
Einfach so.
Sie konnte es nicht glauben, schließlich sagte er doch damals, er hasse Liebe.
Was war geschehen?
Sie konnte sich das nicht erklären.
Ein Jahr lang dachte sie jeden Tag nur an ihn und sie war für ihn schon längst Geschichte?
Sie sprach ihn darauf an. Das konnte doch nicht wahr sein.
Aber das war es.
Alles war wahr. Die anderen hatten die ganze Zeit Recht.
Er hat sich verändert. Er hat sich verliebt. Er dachte nicht mehr an sie.
Er sagte nicht, dass es ihm Leid tat. Nein, im Gegenteil.
Er machte ihr unmissverständlich klar, dass sie ihm egal war.
Ihr letztes bisschen Hoffnung mit einem mal zerstört.
Endlich verstand sie, dass er längst nicht mehr ihr bester Freund war.
Sie merkte, dass er ein Lügner ist. Er hatte ihr die ganze Zeit etwas vorgespielt. Die Freundschaft war ihm nicht wichtig.
Sie war ihm nicht wichtig. Gefühle hatte er auch nie für sie.
Einen Moment lang dachte sie, sie würde zusammenbrechen.
Doch dann fühlte sie sich gut.
Sie war überrascht.
Der, dem sie ihr Herz schenkte, sagte ihr eiskalt, dass ihre Gefühle ihm egal sind, und trotzdem fühlte sie sich gut?
Nach langer Zeit war sie wieder glücklich.
Später verstand sie, warum.
In dem Moment veränderte sich für sie alles.
Sie genießt seitdem jeden Augenblick ihres Lebens und freut sich auch über kleine Dinge.
Zwar ist sie enttäuscht und denkt immer noch oft an ihn, doch sie fühlt sich wohl.
Lieben will sie keinen anderen mehr,
aber sie hat erkannt, dass es sich nicht mehr lohnt, um ihn zu kämpfen. Sie hatte eine schöne Zeit mit ihm,
die sie auf ewig geprägt hat. Die Erinnerungen werden sie immer begleiten.
Doch nun ist es Zeit, neu zu beginnen.

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.