IRC-Galerie

Schalke erkämpft sich kein GegentorSamstag 22.08.2009 01:43 PM

Ein bisschen konnte man den Eindruck haben, dass Felix Magath das Spiel gar nicht gewinnen wollte und von Beginn an auf einen Punkt aus war.
Die Frage, ob Kenia es dieses Mal in die Startelf schafft und Rakitic als "kreatives Element" im offensiven Mittelfeld ersetzt, beantwortete Magath auf seine Art. Im Schalker System gab es am Freitag Abend gar keine 10 und nicht Kenia ersetzte Rakitic, sondern der "unaussprechliche Grieche" namens Pliatsikas, kurz "Billy".
Billy spielte Kettenhund für Eduardo, doch nach einer guten ersten Viertelstunde wurde deutlich, dass Schalke mit vier (!) defensiven bzw. nicht offensiven Mittelfeldspielern in Sinsheim zumindest kein Tor schiesst. Die mangelnde Kreativität wurde mit langen Bällen aus der Abwehr ersetzt. Sah ein bisschen so aus wie letzte Saison. Kuranyi konnte einem schon ein bisschen leid tun. Gegen Simunic alle 2 Minuten ins Kopfballduell gehen ist bestimmt nicht schön. Farfan hat es meist gar nicht versucht und sprintete stattdessen in die Lücke und hoffte auf einen Patzer der Hoffenheimer Abwehr. Fehlanzeige.
Mit viel Glück schaffte es Schalke ohne Gegentor in die Halbzeit.
Dann sollte eigentlich alles besser werden. Levan Kenia Fußballgott wurde, wie immer, zur Halbzeit eingewechselt.
"Geil, endlich ne 10 im Spiel, die das Loch da vorne stopft." Nix da. Magath setzt Kenia auf den linken Flügel, so dass von dem zwar Einsatz und Willen kommt. Viel mehr aber nicht.
Das lag aber auch an Hoffenheim. Das Pressing des Teams war an diesem Abend vorbildlich. Schalke hat kaum Luft zum atmen.
Dass wir nen Punkt entführt haben, lag an einer einigermaßen stabilen Abwehr, die es schaffte, dass Neuer nur wenige brenzlige Situationen selbst zu meistern hatte.
Neuer war daher mit Mineiro sicherlich der beste Spieler. Gegen Freiburg wird der Spieß wohl wieder umgedreht und das ist wohl gerade auch der Unterschied zwischen dem S04 und den Hoffenheimern. Wir brachten, zumindest an den ersten beiden Spieltagen, etwas zählbares hervor, wenn man optisch überlegen war.
Hoffen wir, dass es gegen Freiburg so weitergeht.

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.