IRC-Galerie

Neueste Blogeinträge

Übersicht: Blog Einträge

- Älterer Eintrag »

[Kein Thema]Montag 24.12.2007 09:13 PM

7 .Warum??

Ich weiß gar nicht, wie ich das schreiben soll, es war einfach nur schrecklich. Es geschah am 8.10.2005. Ich saß mit meiner Mum und mit meinen großen Bruder in der Küche, lachten, hatten einfach nur Spaß. Dann kleffte der Hund, ich bin raus auf den Hof gegangen um zu gucken, was los ist, aber nein, es stand die Polizei vor der Tür. Sie sprachen meine mum an, dann kam etwas raus, was wir nie gedacht hatten, das gerade uns so etwas passieren würde. Dirk W. hatte einen schlimmen Arbeitsunfall. In mir ging das schlimmste durch den Kopf, ist es vielleicht schlimmer als wie gesagt? Ist es nur ein Arm-oder Beinbruch, Schürfwunde oder Brellung? Was soll ich jetzt denken? Ich habe gleich meine beste Freundin angerufen, ich bin froh gewesen, das sie in der Zeit füt mich und meinen Bruder da war. Um die Sache aufzuklären , fuhr meine Mum mit meiner Tante nach Köln. Sie sind nur 5 Stunden gefahren von Leipzig aus, es könnte ja jede Sekunde zu spät sein. Zuhause ging es mir ziehmlich übel. Was sollen wir machen? Ablenke hat auch nichts gebracht. Ich bin abens zu meinen Freunden, ich musste einfach raus von zuhause, ich konnte nicht mehr ruhig denken. Wenn ich etwas gedacht habe, ist es zu schlimm was ich gerade denke? Wir wussten keine Einzelheiten, wie es ihn geht.


Später bin ich nachhause , ich kam so an, total verzweifelt und nur mit tränen in den Augen, die einfach nicht raus wollten. Wenig später km mein Onkel zur Küchentür halb hereingestürmt und verkündete uns das Ergebnis mit viel Mut: "Dirk, Dirk ist eingeschlafen, es gibt nichts, sie habe mich gerade angerufen." Ich habe nur noch mein essen weggeschmissen und konnte nicht weinen, in mir sackte alles zusammen und konnte mich nicht halten, meine einzigen Worte nur "WARUM"?????

Er arbeitete auf dem Gerüst, 25 Meter tief ist er gefallen, warum? Warum habe die Kollegen nicht aufgepasst? War er dran schuld, wurde es geschupst? Was ist jetzt hier eigendlich gerade passiert?

Später am ABend sind wir ins Bett gegangen, mein Onkel ist nachhause. Aber das einschlafen Viel mir irgendwie nicht schwer. Am nächsten Morgen war eine einzige Stille, man hätte glatt eine Stecknadel fallen hören können. Wir gingen raus um uns abzulenken.


Am späten Nachmittag bekam ich eine SMS:" ich bin zuhause", von meiner Mum. Ich wollte gar nicht nachhause von lauter angst! Naja irgendwann muss ich ja mal gehen, ich schnappte meinen kleinen Bruder und gingen. Es standen Kerzen auf den Küschentisch, ein Bild von der ganzen Familie außer den kleinen und alle waren in schwarz und ich hatte jetzt zum zweiten mal meinen Papa verlohren, warum hat Gott einen lieben, Kinderfreundlichen, lustig, netten und den Perfekten Papa gehen lassen? WARUM? Ich kann es bis heute noch nicht verstehen! Er hat einen tollen Sohn und Famielie hinterlassen.


Sorry....
aber es gibt so viele alte, kranke menschen die darauf warte irgendwann in himmel zu kommen. Und wenn ich jetzt sehe wie der kleine Justin immer traurig ist das er nicht mehr seinen PAPA hat...

MAN DIRK WIR VERMISSEN DICH; WARUM ICH VERSTEHE ES NICHT, WIE BRAUCHEN DICH!

Nur Die Besten Sterben Jung, sag mir Warum??????
Also ihr lieben passt bitte immer auf euch auf, lebt euer leben und sagt allen das ihr sie lieb!


Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.