IRC-Galerie

Rikki`

Rikki`

Im Zweifel für den Angeklagten.

SchlagMontag 07.03.2011 05:20 PM

Im schein der gelbroten Sonne,
sah ich erstmals deine Hand,
war die Zeit in der ich blind
noch irgendwas empfand.

Im Takte zweier Herzen,
die Nichts je mehr verband,
war's die Zeit die unterkühlte
und so nahm ich deine Hand.

Im Hauch des siebten Atem,
fasste ich nun den Beschluss,
das ich bleiben und danach,
nie mehr gehen muss.

Das Geräusch streichelnder Hände,
wo's ist wies sein muss,
Wird der blühnde Baum der Liebe
niemal's untergeh'n im Frust.

Das Spiegelbild ist jetzt alleine,
In der eignen diese Hand,
deine Liebe in dem Herzen,
war das was uns verband.

Einmal gespürt den glatten Atem,
Der blieb und niemals geht,
War'n die Zeichen beide Schläge,
vom Winde nun verweht.

Die Schläge zweier Herzen,
Die im gleichen Takt nun schlagen,
Sieben Schläge und drei Taten,
Werd ichs für die Liebe wagen.

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.