IRC-Galerie

[Kein Thema]Freitag 26.02.2010 07:09 PM

Pädagogik
Bildungsverlag EINS - Stam
Hrsg.:Hobmair

14.1 Sexualität und Sexualpädagogik
Zusammenfassung
Menschliche Sexualität ist die Fähigkeit und Bereitschaft einer Person, auf der Grundlage von Triebanteilen und Erfahrungen auf innere und äußere (erotische) Reize mit lustbetonter Erregung zu reagieren. Sexualität erfüllt mit der Fortpflanzungs-, Lust-, Identitäts- und beziehungstiftenden Funktion eine Reihe wichtiger Aufgaben. Sexualität ist von Natur aus auf kein Ziel gerichtet: Infolge der Instikitreduktion des Menschen und seiner von Natur aus mangelnden Ausstattung sind seine Strebungen nicht auf bestimmte, natürlich fixierte Ziele gerichtet. Die humane Sichtweise der Sexualität geht davon aus, dass sie Ausdruck unserer Gesamtperson ist und nicht losgelöst von ihr betrachtet werden kann.

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.