IRC-Galerie

Pscl

Pscl

Bitter Verses

"SOS, wir befinden uns auf der Erde!"Mittwoch 23.12.2009 06:58 PM

So könnte der letzte Notruf, von der Erde aus, lauten

Die Politiker kriegen schon nasse Füße...

Was tun wenn sich unsere Erde in den nächsten Jahrzehnten echt so rapide, wie behauptet, verändern wird?! Einen zweiten Klimagipfel? NEIN DANKE! Oder will da Jemand von was Ablenken? Also die gleiche Taktik anwenden wie bei der "Totbringenden-Schweinegrippe",sprich: diese zur Massenhysterie machen und dann Steuergelder in Gegenmaßnahmen verpuffen lassen. Da die aktuelle Gegenmaßnahme gegen den Klimawandel eher einen -Das Perfekte Promi Dinner-
ähnelte.(Außer in dem Punkt das wir dieses Event nicht lachhaft ,sowie kommentierent von Zuhause mitverfolgen konnten.) Man könnte annehmen das jediglich der Wir-haben-Fortschritte-gemacht-Plan besprochen wurde, villt. auch noch die Weinkarte. Mehr jedoch traue ich dem Klimagipfel anhand ihrer faden Fortschritte nicht zu.

So richtig geistreiche Erläuterungen scheinen ihnen auch außerseits des Dinners nicht in den Sinn zu kommen. "Egal das wir Kohlekraftwerke haben! Kühe belasten mit ihren 'Abgasen' die Umwelt viel mehr!"- so klingt es zumindest in den Ohren normaler Menschen möchte ich behaupten. Auch die Umweltzonen in der Stadt sowie die Abwrackprämie ist alles totaler Quatsch. Bald muss man mehr fahren wenn man keine ausreichende Plakete hat, anstatt durch die Stadtmitte, einmal rum. Das vermindert den Austoss von CO2 aber richtig! Und die Abwrackprämie macht es der Wirtschaftskrise, Fahranfängern und den Autohändlern im Jahre 2010 erst so richtig leicht. Ich denke es folgt eine lehrhafte Quittung mit dem kommenden Jahr.


Ein echtes Happy End wird der Jahresanfang jedoch für Pessimisten.

- denn sie wussten es schon lange.


©Pascal

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.