IRC-Galerie

PAUZ

PAUZ

so take me as i am.

Alles Fake.Sonntag 09.09.2007 01:19 AM

Glücklich sein. Wer möchte das nicht? Ich will es sein. Das wollte ich schon immer und ich habe hart dafür kämpfen müssen. Nahezu seit Beginn der Pubertät, als mir langsam klar wurde, dass das Leben auch sehr wohl negative Aspekte mit sich bringt, versuche ich mir meinen Weg so zu gestalten, dass ich am Ende stolz und vor allem glücklich zurückblicken kann, doch .. Ist das möglich? Derzeit muss ich, bzw. kann ich mit einem Lächeln im Gesicht sagen, dass ich wirklich eine glückliche Zeit durchlebe, aber warum nur durfte ich mir dann vor ca. fünf Minuten noch die Tränen aus dem Gesicht wischen? Manchmal fühle ich mich doch nicht so reif, wie andere mich einstufen. Da stehe ich vor dem Spiegel und frage mich, was passiert, was hier vor sich geht. Wo ich mich nach Menschen sehne, die mich begleiten und mir all das erklären, Antworten für mich parat haben und mich an die Hand nehmen. Aber wo sind diese Antworten?
Wieso kann ich derzeit nicht einfach nur strahlen, lachen, jeden Tag genießen? Wo ist die Freude am Leben hin? Meine Freude? Derzeit leihe ich mir diese nur aus, teile sie mit einem einzigen Menschen, dem Menschen, den ich liebe. Also was zum Teufel lässt mich nicht glücklich sein? Etwas belastet mich und ich weiß nicht was es ist, es bedrückt mich, ich schleppe es mit mir herum und merke wie ich immer mehr verletzlicher und emotionaler werde.
Es geht mir auf die Nerven. Alles.

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.