IRC-Galerie

Neueste Blogeinträge

Übersicht: Blog Einträge

« Neuerer Eintrag - Älterer Eintrag »

ShitSonntag 21.03.2010 02:28 AM


Echte/Northeim/Seesen!!!DAS BESTE SOFORT!!!- Montag, 15.03.2010 - 16:30
Polizei erfolgreich: Vier Tatverdächtige nach Raubüberfall festgenommen
Nach einem Raubüberfall auf einen Seesener Getränkemarkt am Samstag (13.03.2010) gegen 21.55 Uhr, gelang es einer Bad Gandersheimer Streifenwagenbesatzung das Fluchtauto zu stoppen und die vier Täter festzunehmen. Kurz vor Ladenschluss betraten zwei mit Sturmhauben maskierte Männer den Getränkemarkt in der Zimmerstraße. Eine Angestellte wurde im Kassenbereich mit einer Schusswaffe bedroht. Die Frau musste die Kassenschublade öffnen. Einer der Maskierten entnahm den Kasseneinsatz samt Bargeld. Die Räuber flüchteten mit ihrer Beute aus dem Geschäft und weiter in Richtung Kampstraße, wo vermutlich ihr Fluchtauto wartete. Aufgrund einer Serie gleichgelagerter Taten waren bereits unter Beteiligung der Bereitschaftspolizei intensive Fahndungsmaßnahmen eingeleitet worden. Nach bekannt werden des Raubes konzentrierten sich diese Fahndungsmaßnahmen auf den Großraum Seesen und den nördlichen Landkreis Northeim. Gegen 22.15 Uhr wurde durch einen Bad Gandersheimer Streifenwagen ein BMW festgestellt, der mit hoher Geschwindigkeit die B 445 von Echte in Richtung Sebexen befuhr. Die Polizeibeamten nahmen die Verfolgung auf. Hinter der Ortschaft Osterbruch bog der Pkw auf die L 492 in Richtung Billerbeck ab. Im Ortseingangsbereich Billerbeck gelang es den Polizeibeamten den Pkw zu stoppen. Im Auto saßen vier Gandersheimer im Alter von 17 bis 18 Jahren. Im Kofferraum wurden in einer Reisetasche Vermummungsmittel und Bargeld gefunden. Unter den Sitzen hatten die Täter einen Schreckschussrevolver, eine Schreckschusspistole und eine Luftpistole versteckt. Alle vier Fahrzeuginsassen wurden vorläufig festgenommen. Noch in der Nacht zum Samstag und am Sonntag ergaben sich bei den folgenden Ermittlungen Hinweise, dass die vier Täter zumindest auch an den Raubüberfällen auf die REWE Märkte in Lamspringe (06.02.2010), in Kreiensen (23.02.2010) und in Echte (05.03.2010) beteiligt waren. Zudem waren sie noch an den Überfällen auf die Tankstellen in Rhüden (14.02.2010) und in Seesen (21.02.2010) beteiligt. Am Sonntagnachmittag wurden die vier Tatbeteiligten auf Antrag der Staatsanwaltschaft Braunschweig einem Haftrichter beim Amtsgericht Seesen vorgeführt, der U-Haftbefehle erließ. Die Ermittlungen dauern an."Ich bin froh über den Fahndungserfolg. Mein Dank gilt den Einsatzkräften aus den Polizeiinspektionen Hildesheim, Goslar und Northeim/Osterode sowie der Braunschweiger Bereitschaftspolizei. Wir gehen davon aus, durch die Festnahmen die Serie von Raubüberfällen in Südniedersachsen beendet zu haben" so der Leiter des Zentralen Kriminaldienstes der Polizeiinspektion Northeim/Osterode, Polizeioberrat Klaus Häuser.fis

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.