IRC-Galerie

[Kein Thema]Montag 20.02.2012 11:43 PM

.. eine Subkultur kann man eher als 2. Gesellschaft sehn. eine Gesellschaft die auf die eigenen Charakterzüge einstimmt und sie akzeptiert… einige Leute scheinen es nicht begriffen zu haben und rennen als Goth gröhlend durch den Bus und schreien: “ähh die Plätze sind mir viel zu hell ich will in die dunkele Ecke.” Oder meinen es sei ja sooo Goth-like mit einen Messer auf Schaufensterfiguren einzustechen. Kann man solche leute noch ernst nehmen ?… Sind sie wirklich in der Lage sich einer 2.Gesellschaft mit komplett anderen Ansichten anzuschließen ?… würde man als Punk z.B. noch von anderen Punks respektiert werden wen man Sieg Heil schreiend übern Marktplatz rennt ?.. oder als Black Metaller Prister in der katholischen Kirche wird ?… ich für meinen Teil kann nur auf solche Leute lachen. Kinder, die mal ein Bericht oder Musik oder mal die Subkultur auf offener Straße gesehen haben und meine das auch werden zu wollen, ohne darüber nachzudenken, was damit eigentlich verbunden ist. Es stinkt mir leute zu sehn die mich zutexten z.B. mit den Worten:” ja ich werd Punk” und trotzdem bei jeder Kleinigkeit ihren inneren Adolf rauslassen. Entweder man entscheidet sich true zu sein oder man lässt es ganz bleiben. Dieser Text war nun an alle Gerichtet die meinen sich in eine Szene reinquetschen zu wollen, nur weil es grad beliebt ist und selber nicht ein Hauch von Ahnung haben. Danke für eure Aufmerksamkeit.

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.