IRC-Galerie

Minka_Money

Minka_Money

superjoggingstreckenläuferinmitganzvielpower.

dieses unsichtbare Ding, was uns verbindet.Samstag 21.02.2009 02:27 PM

Heute musst du dahin, das perverse Schwein ertragen.
Das, wovon du denkst, dass es männlich reagiert, männlich und dämlich.
Du hast keinen Schimmer, was du tun sollst, wer wo.
Es macht dich verrückt; du hast das selbe Wissen, dass er hatte, und darfst nicht das selbe tun.
Du versuchst es anders zu machen, kannst dich nicht entscheiden.
Du hast keine Ahnung davon, was richtig und was falsch ist,
du atmest sie einfach ein.
Sie ziehen sich an dich, der eine aus der Ferne, der andere aus der Nähe.
Ich würde laufen, weit weit weg; zu dir.#
Es ist nicht normal, dieses unsichtbare Ding, was uns verbindet.
Oder das neue, was du erzeugen kannst.
Es liegt an dir, dich zu spezialisieren.
Eigentlich willst du aus diesem Kreis endlich raus, deine Freunde wünschen es dir.
Es belastete dich, und es belastet dich auch heute. Du kennst keinen genau,
Auseinandersetzungen gibt es mit beiden. Der Unterschied jedoch besteht in der Sicht.
Die Sicht, die mich verwirrt, die unwahr ist. Du machst nicht das was ich will, das will ich gerade.
Du setzt Ziele, wovor ich Angst bekomme, ich habe grundlegende Angst; vor Allem.
Das kann nicht normal sein, dieses Zeug, das kann nicht wahr sein.
Ich will es endlich. So sehr. Aus Furcht und Intervention gehst du zurück auf die Suche.
Die Suche, die dir zeigen soll, was du machen sollst. Der Mensch ist ein Produkt der Normen.
Ich habe Angst. Vor allen Entscheidungen. Wirkliches.

Danke für das, was DU mir gibst.

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.