IRC-Galerie

Neueste Blogeinträge

Übersicht: Blog Einträge

- Älterer Eintrag »

JACK 18.04.2010Dienstag 20.04.2010 02:58 PM

Inka ging von uns am 11.September und ich wollte nie wieder einen Hund haben. Aber eines Tages fuhr ich mit Tanja ins Tierheim wollte nur mal schauen... da war ein Schäferhund ...ein kleiner Husky und ....ja du Jack am Zaun...... hast mich angesehen ... und irgendwas war da ..bis heute weiß ich nicht warum..DU... den eigentlich stand ich auf Huskys ..und Tanja ja Tanja auch war hin und wegvon dem kleinen Husky ..aber ich dachte ..NEIN...dieser Teddy diese Augen er muss hier raus... Ok ich wußte das wird ne harte Nuss ..du warst nicht das was alle anderen wollten...aber ich wollte Dich .. und versprach ich komme wieder ...Ich machte einen neuen Termin und sagte wenn er Kinder mag und mein Bärchen das ok gibt ..dann kommt er mit. Die ganze Nacht überlegte ich ,wie ich es Casy beibringen sollte das da jemand im Tierheim sitzt und wartet... am nächsten Tag Kinder ins Auto und wieder hin ..sie freuten sich da du sehr gern hinter Bällen und Stöcken hinterher gelaufen bist das sie mit dir spielen konnten und du warst liebe so sau lieb .... aber es gab noch jemanden den ich überzeugen musste und das ging ich nun an ...Handy raus SMS geschrieben ..Hey wenn du Feierabend hast komm doch bitte mal ins Tierheim vorbei hier sitzt jemand und will mit ...er will ein Zuhause haben.Puhhhh... keine Antwort und immer dieser Blick zur Strasse..kommt er oder nicht ...er kam und sah und sagte nö diesen nicht ...da ist doch dieser kleine Husky ...ja ich weiß aber ich möchte diesen Teddy mit den mega braunen Augen... langes Gesicht.... aber eine Runde spazieren gehen können wir doch oder..gesagt getan ...losgegangen und ich habe gebettelt wie in meinem ganzen Leben noch nicht und dann sagte er ok aber es ist Deiner ich hab nix damit zutun....freeeeuuuudddeee klar kein Problem.....DANKE BÄRCHEN..... und so bist Du bei uns eingezogen.... Dicker du hattest schon so manche Macke und wir beide haben so manchen Kampf gekämpft ..ich wollte aufgeben du hast mich angeschaut und ich dacht kämpf weiter ,gib nicht auf er hat es verdient..und so arbeiteten wir weiter und irgentwann merkte ich Du hast es Akzeptiert und folgtest meinen Worten und es wurde immer besser Dein Herz hing an mir und meins an Dir ......aber von allen anderen hörte ich nur ohhhhh er nervt es ist eben nicht Inka...warum ich jetzt usw..... ne Inka warst Du auch nicht Du warst Jack ....
MEIN JACK der an meinem Bett lag . der immer im Weg lag mir immer hinter lief als wenn ich ihn verlassen wollte .. der mich anschaute mit Rehaugen wenn ich mit ihm schimpfte ,der hinterher lief wenn ich mit dem Auto wegfuhr das warst du..Mein Dicker und ich wusste es hat sich gelohnt ..
du hättest wenn du es irgendwann gemusst hättest aus Dankbarkeit auch dein Leben für mich gegeben..
bis zum 18.04. diese Auto kam ....
ich fuhr sofort los und sah Dich liegen Du schautest mich an und ich wußte irgentwie das wird ein Abschied den ich nicht will...verdammte scheiße ......zum Tierarzt .... Du lagst in meinem Arm und ich konnte nur warten du hast gemerkt ich war da und bist ruhig in meinem Arm eingeschlafen.....
Nun kann ich nur noch sagen ...ES TUT so weh du warst für mich der beste und pass auf Inka auf ...... Du wirst mir fehlen unser Spaziergänge ..spielen ..und Machtkämpfe :-) alles eben ich sag das wort
TSCHÜSS Dicker bis irgentwann ...........Dein Frauchen :-(
Jack und Inka

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.