IRC-Galerie

MaybeKillsBambi

MaybeKillsBambi

https://www.facebook.com/MaybeKillsBambi // Bin gespannt wie lange IRC noch existiert. :)
Biss zur Liebe

Lila ein 16 jähriges Mädchen, das in einer kleinen Stadt namens "Black Castel" lebte,
saß unruhig am späten Nachmittag vor ihrem Telefon und wartete auf einen Anruf von Steve.
Er hatte sich schon 4 Tage lang nicht gemeldet.
Zuhause war er auch nicht.
Lila hatte bestimmt schon über 100-mal versucht, ihn zu erreichen, doch er geht nicht an sein Handy.
Ob irgendetwas passiert ist?!
Lila bekam fürchterliche Angst.
Seine Eltern waren auch spurlos verschwunden.
In der Nacht konnte sie nicht schlafen, weil sie die ganze Zeit so ein Gefühl hatte das irgendetwas nicht stimmte.
Irgendwann spät in der Nacht sagte sie zu sich selbst: "So jetzt reicht es mir,
morgen gehe ich zur Polizei und melde Steve als vermisst!"
Am nächsten Tag setzte sie ihren Plan durch und ging zur Polizei.
Der Beamte fragte: "Kann ich ihnen helfen?"
Lila antwortete: "Ja, ich möchte eine Vermisstenanzeige erstatten."
Der Beamte darauf hin:" Okay, wie heißt die Person, die Sie vermissen und wie sieht sie aus?"
Lila beschrieb:"Er heißt Steve Marten, hat schwarze Haare, hellgrüne Augen, c.a 1,85 groß, helle haut, 17 Jahre alt
und ist modern gekleidet, meistens jedenfalls..."
Der Beamte schrieb alles auf und erklärte Lila:
"Wir informieren dich so bald wir etwas wissen .Wir brauchen nur noch deine Adresse und Telefonnummer."
Lila antwortete: "Okay geht klar"
Dann gab sie dem Polizisten ihre Daten.
3 Tage waren vergangen, von Steve keine Spur.
Doch am nächsten Tag fanden sie eine Leiche, sie wurde tot gebissen, höchstverscheinlich von einem Bär.
Aber zum Glück war es nicht Steve sondern ihr alter Nachbar von nebenan.
Am frühen Abend machte Lila einen Sparziergang durch den finsteren und tiefen Wald.
Sie hatte sich nichts dabei gedacht.
Doch plötzlich hörte sie ein knistern und knacken.
Außerdem hörte sie auch noch leise Schritte, sie kamen immer näher und näher.
Lila hielt den Atem an.
Ihr Herz pochte rasend schnell.
Auf einmal biss sie etwas in den Nacken.
Sie fiel zu Boden.
Sie sah nur schwach einen Mensch.
Doch sie erkannte dass es Steve war, er hatte Blut an seinem Mund.
Lila rief leise:
"Steve bist du das?"
Die Person schwieg und schaute Lila tief in die Augen.
Er flüsterte leise zu sich:
"Oh nein, was hab ich nur getan?!"
Nun war Lila sich sicher das es Steve war.
In diesem Moment wurde ihr total schwindelig.
Steve schrie einen Angstschrei aus und trug Lila verzweifelt in die Notaufnahme,
die nicht weit weg war.
Die Ärzte nähten Lilas Wunde zu.
Am nächsten Tag ging es Lila wieder besser, sie hatte zwar noch Schmerzen,
aber sie war so sehr damit beschäftigt was geschehen war, dass sie die Schmerzen nicht doll bemerkte.
Steve kam um Mitternacht zu ihr.
Er ist durch das Fenster eingebrochen.
Er berichtete Lila das er ein Vampir sei.
Lila erstarrte vor Schreck, ungläubig sprach nach ein paar Sekunden wieder:
„Das kann doch nicht sein.
Das ist wirklich war?
Okay ich glaub dir.
Aber wo warst du die letzten Tage, hat es was damit zu tun?“
Steve antwortete:“ Ja, ich wurde verwandelt und ausgebildet.
Bei dir kann ich mich zwar Beherrschen aber ich muss Menschen- oder Tierblut trinken damit ich überlebe.“
Lila antwortete schnell:
„Das ist nicht grad das, dass was ich mir vorgestellt habe…
Trotz dessen möchte ich mit dir zusammen bleiben, also wenn du es auch willst.“
Steve antwortete berührt:
„Ich möchte auf jeden Fall mit dir zusammen bleiben.
Ich liebe dich, Lila!“
„Ich dich auch!“, antwortete Lila.

Ende…

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.