IRC-Galerie

Mein GedichtSonntag 24.06.2007 04:03 PM

Dieses Hertz


Bleib, Bleib noch diese Nacht
und lass uns beide tuhn als obs ein Anfang währ.

Spiel, Spiel so gut Du kannst. Und wenn du dabei lügst heut Nacht dann

glaub ich dir.

Ich will Rosen und Champagner großes Kino Sternenlicht und dann halt mich so

als gäb es morgen nicht.

Dieses Hertz liegt heut zum letzten mal im Leben.
Dieses Hertz brennt heute Nacht zum letzten mal.
Trag es hoch hinauf zum Himmel und dann las es einfech los,
lass es runter stürtzen so wie ein Komet,
der wenn Du mich verlässt zu Staub verglüht.

Geh, Geh noch heute Nacht, weil es für uns beide keinen Morgen gibt.

Und trifst Du mich auf der Straße wirst Du einen Fremden sehn, für Dich

darf ich nie wieder Exestiern.

Dieses Hertz liegt heut zum letzten mal im Leben.
Dieses Hertz brennt heute Nacht zum letzten mal.
Trag es hoch hinauf zum Himmel, und dann las es einfach los, lass es
runter stürtzen so wie ein Komet,

der wenn Du mich verlässt zu Staub verglüht.

Es tut so unbeschreiblich weh, wenn ich die Bilder von Uns seh, wie

meine Seele sich vor Sehnsucht Verzehrt, das war so groß, das mit uns

zwei, so wirds nie,so wirds niemals wieder sein.

Dieses Hertz liegt heut zum letzten mal im leben.
Dieses Hertz liegt heute Nacht in Deiner Hand.
Trag es hoch hinauf zum himmel und dann lass es einfach los.
In diesem Leben brauch ich es nicht mehr.
Denn Morgen früh gehst du zurück zu ihm.

Denn morgen früh gehst du zurück zu ihm.

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.