IRC-Galerie

LeyLegbreaker

LeyLegbreaker

 

EinsamMittwoch 09.08.2006 10:31 PM

Ein blödes Gefühl, nicht wahr? Die Eltern sitzen in Südfrankreich, der Bruder in Island, die Mitbewohnerin demnächst in Amerika, und ich sitz hier, allein, und schiebe Frust.

Ich weiss nicht ob es daran liegt, dass es auf der Arbeit grad nicht so toll läuft (lauter Unsinnige Aufträge die eher Zeit totschlagen als wirklich Sinnvoll sind), ich grad eine Sehnenentzündung im Arm hab, immer noch zusammenzucke wenn mein Ex im Irc auftaucht, oder der Gedanke an den unwillkommenen Umzug im November.

Irgendwie ist dieses Jahr besonders bescheuert, es kam alles ganz genau nicht so wie ich es mir vorgestellt hatte. 2005 war so klasse, so toll, im Vergleich zu diesem Jahr wie Licht und Dunkel.

Und es ist kein Ende in Sicht, sobald ich mal einen guten Tag hab und motiviert, fröhlich zur Arbeit geh werd ich von irgendjemand schlechtgelauntem angeraunzt, und das reicht dann um mich zurück in die Depri zu katapultieren.

Es ist wie verhext. Eigentlich war ich schon immer ein Stehaufmännchen, egal welche Probleme auf mich einhagelte, ich steckte ein und machte weiter. Aber irgendwann ist der Akku leer, und wenn jetzt nicht bald irgendetwas Positives, egal was, passiert, dann dreh ich wirklich durch...

Nur einen Tag, einen einzigen Tag den ich mit einem lächeln anfangen und beenden kann, mehr will ich doch gar nicht. Nur einen Tag lang positives Zeug im Kopf haben. S'ist ein scheiss Gefühl wenn man den ganzen Tag nur schlechte Gedanken mit sich rumträgt, und sich gottverdammt Verloren vorkommt.

Ich kann mich grad selbst nicht ausstehen. Danke für's auskotzen-lassen.

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.