IRC-Galerie

LeyLegbreaker

LeyLegbreaker

 
- Älterer Eintrag »

Einkauf mit Folgen...Dienstag 25.07.2006 09:42 PM

Wieder so ein brühwarmer Tag, und ich, als bleiches Etwas, wünsch mir nun schon zum 100. Mal dass es endlich Winter werden soll. Auf der Arbeit war zum Glück nicht viel los. Gut gelaunt komm ich zu Hause an, hüpf in andere Schuhe, und lauf noch fix Einkaufen.

Geübt grapsch ich nach Gnocchi und Käse, und einer Plastikflasche IceTea. Flink wie ein Wiesel umschlängle ich die langsam gehenden Omis mit ihren riesigen Einkaufswägen, und schaff es sogar eine freie Kasse zu erwischen *freu*

Entzückt über dieses Gelingen komm ich zu Hause an, und will die Beute in den Kühlschrank verfrachten. Leider rutscht mir die Ice Tea Flasche aus der Hand, und fällt mir auf den Zeh. Ja genau, DEN Zeh..den kleinen. Eine Minute später klingelt's an meiner Haustür, die Nachbarin fragt ob was passiert wäre, sie hätte mich wie am Spiess brüllen gehört.

Ich zeig ihr meinen Zeh, und bin dankbar über die Eiswürfel die sie mir bringt. 10 Minuten danach klingelt mein Telefon. Madame Daisukon? (sie sagte meinen richtigen Namen so in etwa falsch) Laberfasel Firmennamen, niegehört, will schon sagen sie hätte sich verwählt..."Kann isch vorbeikommen mit mein Wein, zum probieren?"

Das ganze natürlich auf Französisch, und da mich sowas erstaunt, weil ich's noch nie gehört hab dass sogar Weinverkäufer wahl- und ziellos Leute anrufen, erwidere ich enzückt auf Japanisch, dass es mich freut dass sie solch interesse für meine Blumen zeigen würde, leider wären die unverkäuflich. Danach tat mir der Zeh nur noch halb so weh, ich schwör's..

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.