IRC-Galerie

Judas_Iscariot

Judas_Iscariot

So viele Menschen, trotzdem allein.

Die Apokalyptischen Reiter - Wenn ich träumeMittwoch 17.03.2010 03:45 PM

Manchmal fühl ich mich zerrissen
Das alle Kraft daran verschlissen
Haltlos, dennoch hellwach
Schlepp ich mich durch des Lebens Pracht
Ein Schatten im Gedankenlabyrinth
Erinnert mich zuweilen an das Kind
Das Anmut einst an jedem Orte fand
Jeder Schritt ein Zauberland

Doch wenn ich träume
Dann bin ich frei
Und streif auf Feuerschwingen
Durch die Ewigkeit
Wenn ich träume
Bist du dabei
Und das Paradies ist Wirklichkeit

Ein Dasein voller Konventionen
Soll sich das für mich lohnen?
Meine Träume das bin ich
So sag ich mir: Werde was du bist
Ich geb mir nach, nutz mein Talent
Für mich nur mein eigen Regiment
Ich folg meines Herzens Stimme
Und ich das Sein zu fühlen beginne

Doch wenn ich träume
Dann bin ich frei
Und streif auf Feuerschwingen
Durch die Ewigkeit
Wenn ich träume
Bist du dabei
Und das Paradies ist Wirklichkeit

Auf meiner Galeere
Bin ich ab heut der Kapitän
Mit vollen Segeln werd ich
Durch das Meer des Lebens ziehen
Mag ein Sturm noch so peitschen
So wird ich keiner Mühe weichen
Das wahr wird was ich ersehne
Mein Eden ich auf Erden finde

Doch wenn ich träume
Dann bin ich frei
Und streif auf Feuerschwingen
Durch die Ewigkeit
Wenn ich träume
Bist du dabei
Und das Paradies ist Wirklichkeit

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.