IRC-Galerie

Jokas94

Jokas94

tätärätääää

"Freundschaft"Donnerstag 09.06.2011 12:13 AM

Hallo "Freunde"..

Ihr seit Dreck, ihr seit ein haufen scheiße auf dem Boden.
Jeder darf sich angesprochen fühlen und jeder ist gemeint.

Stellt euch vor, ihr helft all denen die ihr kennt, oder die ihr "NICHT" kennt und ihr bekommt immer ein "danke" oder ein "du bist der beste", "nie wieder ohne dich", "danke das es dich gibt!". Du akzeptierst jeden und versucht alles zu tolerieren was passiert. Du versuchst der Schutz zu sein, wenn jemand den täglichen Angriffen nicht mehr standhalten kann. Du guckst jemanden in die Augen und weist, was ihn bedrückt.

Stell dir vor du verzeihst IMMER, egal was passiert. Du suchst immer den Grund dafür zu finden und verzeihst. und dann.. irgendwann fällt dir folgendes auf:

Niemand hilft dir, niemand versteht dich, niemanden interessiert es wie es dir geht, niemand toleriert dich vollkommen und niemand kann dir verzeihen. Andere brauchen einen Tsunami um dein Vertrauen zu brechen, du dagegen brauchst nur einmal einen kleinen Stein werfen und alles zerbricht in sich. Freundschaft heißt, dass der andere sich auf den anderen verlassen kann, dass er ihm vertrauen kann. Viele wissen, dass ich ja immer die PERFEKTEN Worte parat habe, sollte jemand mit seinen Problemen zu mir kommen, doch niemand bemerkt das auch "ich" probleme habe. Klar könnte ich sie mit meinen eigenen Ratschlägen aus der Welt schaffen, aber das könntet "ihr" auch. ich will eure Hilfe und ich brauche sie, doch ihr könnt mir keine geben. Das was ihr "für dich da sein" nennt, ist ein Witz. Nur zuhören und sagen "Ja ich verstehe!", ist nicht das, was man hören will.

Jeder.. soll sich angesprochen fühlen.. jeder.. auch die, die meinen, dass sie immer für mich da waren und da seien werden.. sollten sich diesen blog nochmal zu herzen nehmen. Ich brauche genauso hilfe wie ihr. Ich beanspruche manchmal viel Zeit.. nehmt euch doch einfachmal, auch wenn ihr grad keine Lust oder Zeit habt, ZEIT. Euer Kummer hängt in mir.. Alles was ihr mir anvertraut, fließt durch meinen Körper wie mein eigenes Blut. Ich teile euren Schmerz und das Fass ist voll.. Ihr müsst mir Balast abnehmen..


P.s.: Ich mag euch alle, manche mehr, manche weniger.. doch das ist nunmal FAKT.. damit müsst ihr leben, wenn ich euch was bedeute.

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.