IRC-Galerie

Neueste Blogeinträge

Übersicht: Blog Einträge

« Neuerer Eintrag - Älterer Eintrag »

Auf einer Insel ist nämlich alles anders.Dienstag 30.07.2013 12:09 AM

Wenn man einige Tage auf einer Insel verbringt, ist das eine schöne Sache. Wenn man einige Tage auf einer Insel verbringt und echte Insulaner kennt, ist das eine ganz hervorragend wunderbare Sache.
Man genießt nicht nur Vorteile wie Vergünstigungen oder menschenleere Strände, sondern kennt alle coolen Plätze und kann viele wichtige Dinge lernen, ohne verarscht zu werden. Und andere Touristen nehmen einen nicht als solchen wahr, immerhin hat man echte Inselfreunde - damit fällt man auf, weil man nicht vollkommen planlos durch die Gegend läuft.
  • 95% der Menschen auf Borkum besitzen einen Hund, der mittelgroß und lockig ist. Der Rest hat einen weißen Schäferhund. Katzen gibt es nicht.
  • Wenn es donnert, dann ist das vollkommen okay. Wenn der Himmel dunkel und die Landschaft irgendwie farbintensiver wird, dann macht das nichts. Wenn es windig wird, hat man ungefähr 60 Sekunden Zeit, bis man den Regenschauer seines Lebens erlebt.
  • Regenjacken sind eine tolle Erfindung.
  • Muscheln können laufen und die Quallen am Oststrand sind alle mutiert. Und eklig. Sie haben Beine oder komische Atmungsorgane - das weiß man noch nicht so genau.
  • Niemand weiß, warum das Ei Ei heißt, obwohl es nicht eiförmig ist, oder wieso Milchbuden Milchbuden sind, obwohl es dort keine Milch gibt.
  • Mücken mögen nicht, wenn man salzig ist. Bremsen ist das egal.
  • Wenn es draußen dunkel ist und irgendwo auf dem Meer oder auf dem Festland ein Gewitter ist, dann blitzt es ziemlich lange und ziemlich hell.
  • Meeresleuchten sind keine Erfindung von Insulanern, mit der sie die dummen Menschen vom Festland verarschen wollen. Und Bojen leuchten nicht grün. Sorry, war nicht so gemeint.
  • Wenn man auf einer Insel lebt, bekommt man nicht mit, was in der Welt so passiert. Aber man weiß umso besser, was auf den anderen Inseln los ist.
  • Echte Inselmenschen mögen dich, sobald du einen Inselfreund hast, und nach spätestens zwei Stunden gehört man irgendwie dazu. Und sie meinen das auch wirklich so.
  • Traue niemals einem Saisonarbeiter.

Wenn ich groß bin und doch keine Berge mag, wohn ich auf einer Insel. Da ist alles irgendwie besser. Generell ist es überall besser als hier, aber auf Inseln ganz besonders.
♥ Borkum 2013 @apfe

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.