IRC-Galerie

Indiana

Indiana

Morgen! :) ♫
Denkst du denn da genauso - In etwa so wie mir ?
Geht's dir da genauso - Wie geht's dir eigentlich ?
...
Die kleinen Dinge machen es schön - auch wenn sie zu schnell vergehen.
Es tut gut Menschen lachen zu sehen.

Gestern Abend war großer Mist. Einfach - MIST. Das ging mal wieder gar nicht. Hat mich runter gerissen ohne Ende & ich durfte heute wieder ein Lächeln aufsetzen für Andere. Heute war Jojo's Geburtstag. Mhmm, eigentlich schön - aber ich musste mal wieder so tun als ob nicht's wäre. Als ob es mir prima gehen würde. Tat's aber nicht.

Es ist schlimm. Das klärt sich wahrscheinlich nie. Das ist ein hoch und runter. Wie heute im Heidepark in der Schiffsschaukel. Nur schreie ich hier leise für mich, und nicht laut. Die schreie hört Niemand. Weil sie Niemanden wirklich interessieren und sie andere nur störren. Verständlich - wenn man außer Acht lässt das die Person der es schlecht geht, einem eigentlich wichtig sein sollte. Traurig - ist das Wort was mir im Kopf ist. Ich möchte einmal betonen das ich eigentlich nie wirklich anstrengend wäre - wenn es keine Umwelteinflüsse gäbe. Dann wäre ich, ich und Niemand anders. Denn Niemand hätte Einfluss auf meine Launen oder auf Sachen die ich mache. Ich wäre einfach ich.

Ich ist auch schon wieder ein weiter Begriff - wie bin ich eigentlich ? Ich sehe mich immer anders als andere. Aber was die denken ist leider das Entscheidende. Deswegen verbiegen sich Menschen für andere. Wollen ihnen gefallen, tuen alles damit sie ihrem Geschmack entsprechen. Ändern Gewohnheiten, verändern ihren Tagesablauf - lassen andere Sachen bleiben um einfach nur Zeit für diese Personen Zeit zu haben. Manche Menschen sind bis zu einem bestimmten Punkt sehr flexibel. Dann zerbrechen sie. Doch sowas kann man nicht mit Pritt Klebstift oder Tesafilm zusammen fügen. Oder gibt es Reperatumittel für die Seele ?

Ich hatte heute etwas Spaß. Aber hauptsächlich war ich in Gedanken wieder bei ihm. Bei ihm & somit auch bei uns. Bei meinen Vorstellungen, Wünschen & Träumen. Bei Erwartungen an ihm - von denen er nie etwas mitbekommt. Bei Erinnerungen an gemeinsame Zeit - die viel zu knapp bemessen ist. Bei Unterhaltungen - die viel zu falsch gelaufen sind. Doch sowas kann man nicht ändern. Und wenn ich heute geschrien habe in der Achterbahn, etc. - dann hab ich mich auch erleichtert. Schmerz, Eifersucht und Wut sind auch verschwunden für den Moment. Das tat gut. Mir wurde eine Last von den Schultern genohmen. Das den Rucksack durfte ich mir auf der Heimfahrt wieder aufsetzen. Doppelt so schwer - da sich Gefühle aufgestaut hatten.

Denkst du denn da genauso - In etwa so wie ich ?
Geht's dir denn da genauso?

Ich habe keine Ahnung wie's bei ihm aussieht ob ich mehr Kumpel bin oder ihm doch was bedeute. Aber selbst wenn's so ist. Wenn was bei ihm fest stehen würde. Dann wäre er nicht Mann genug es zu sagen. Nein das wäre er nicht. Und ich sage nicht's mehr. Wieso auch ? Positive Erfahrungen wurden ja doch nie gesammelt. Von daher - MUnd zu & schweigend durch da ! Noch bin ich flexibel, ich hab nur tiefe Risse. Und bis das vom TÜF-Rheinland zertifizierte Reperaturverfahren auch für die Seele erfunden wird - muss ich durchhalten. Keep holding on !

Eins möchte ich noch sagen : Linn es tut mir Leid das ich nicht kommen konnte ! Ich wusste nicht das meine Großeltern kommen ! Und meine Mutter war diesen Abend sowieso total sauer ! Also das war gewiss nicht mit Absicht - ich wollt ja auch zu dir !
Dina.

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.