IRC-Galerie

ImmortalRain

ImmortalRain

Irgendwo zwischen Realität und Wahnsinn
Hier in Titisee schneit es fröhlich vor sich hin - und das seit über einer Woche. Während ich mcih über die ersten fünf Zentimter Schnee riesig gefreut habe, ärgere ich mich mittlerweile, das sich alle halbe Stunde runterrennen darf und den Schnee wegkehren muss. Auch bei -18°C einkaufen gehen macht Spaß...

In Niedersachsen schneit es nicht so viel wie hier im Schwarzwald und deshalb bin ich diese Schneemassen nicht gewöhnt. Aber die Erfahrungen mit der "weißen Pracht" sind es Wert ^__^


"Lieber Winterdienst,
Ich freue mich ja darüber, dass Sie den Schnee wegmachen und ich um 11.30 Uhr weitestgehend ohne den Mantel über die Knie zu heben zur Arbeit komme, aber ich bitte sie im Namen alle Mitbewohnerinnen und Mitbewohner des Brugger'schen Personalhauses in der Neustädter Straße, ihren Auszubildenden zu sagen, dass nicht alle Schneehaufen normale Schneehaufen sind. Besonders nicht, wenn diese auf Parkplätzen stehen! Heute morgen wurden alle Bewohner von einem Entsetzenschrei geweckt, als die Autos meiner Kollegen unter einem Drei-Meter-Schneeberg begraben waren. Gut, dass es nicht weit bis zu unserer Arbeitsstelle ist, sonst hätten unsere Köche, deren Autos unbenutzbar waren, die Mittagsgäste hungern lassen müssen.

Des weiteren finden wir es genauso wenig lustig, wenn man den Schnee der gesamten Neustädter Straße vor das Tor zu unserem Haus schiebt. Wir sind alle ausnahmslos in der Gastronomie angestellt und viele müssen schon um 5.30 Uhr aus dem Haus - auch wenn der Berg Schnee nur vor unserer ''Haustür'' zwischengelagert wurde, finden wir es nicht witzig in 'Dirndl-Kleidern' über einen Schneeberg zu klettern. Suchen Sie sich bitte ein anderes Personalhaus, welches Sie zur Weißglut treiben können - schließlich gibt es in Titisee genug davon.

Wenn Sie weiterhin solchen Mist machen, werden sie sich bei ihrer Weihnachtsfeier in unserem Hause wundern, dass unsere Köche (Die ZUFÄLLIGER WEISE in unserem Personalhaus wohnen) bei Ihrem essen auch einen sehr eigenartigen Humor haben werden...

Mit freundlichen,

Die Anwohner des Personalhauses Neustädter Straße 31"


Am liebsten würden wir dieses Schreiben abschicken, aber wir hoffen auf besserung des Winterdienstes.


DACHLAWINEN: Ein (zum Teil) lustiges Vorkommnis, das durch zu viel Schnee auf Dächern entsteht. Besonders der Titiseeer Bahnhof ist davon betroffen. Wenn sich zu viel Schnee auf dem Dach sammelt und ein Windstoß kommt, löst sich der Schnee und macht sich auf den Weg nach unten. Besonders die Kombination "angesammelter Puderschnee + Wind" ist brandheiß... äh, eiskalt. Personen, die sich am Dachrand unten auf dem Fußweg befinden, bekommen die geballte Ladung Schnee vom dach ab. Besonders unachtsame Touristen sind davon betroffen. Ist nur so lange lustig, bis es einen selbst erwischt. Tipp: Von solchen Dachkanten fernhalten.
Dachlawinen auslösen: Schneeball / Schnebälle) aufs Dach werfen und abwarten. Danach schnell das weite Suchen. Funktioniert auch mit Luftgewehren.


Eiszapfen: Hübsche glitzernde, mitunter Armlange und Faustdicke Eisgebilde, die an Straßenlaternen, Dachkanten, Fensterbänken, Dachrinnen, Straßenschildern, etc... hängen. Kann man mit Schneebällen herunterwerfen. Wenn diese hinunterfallen kann es zu blauen Flecken und Prellungen kommen, besonders bei den "Armlangen und Faustdicken" Eiszapfen. Leute, die nichts besseres zu tun haben, brechen Eiszapfen ab und essen sie auf. Davon ist abzuraten. Es ist ebenfalls nicht zu empfehlen, Eiszapfen in seiner Wohnung aufzuhängen. Meistens schmilzen diese und hinterlassen Pfützen. Vor der Kombination "Dachlawine, die Eiszapfem mit sich reißt" ist zu warnen. Kann ins Krankenhaus führen.

Kinder: Drehen bei Schnee völlig durch. Sie finden es besonders Witzig, Schneebälle auf Autos, Busse und Züge zu werfen. Oder auf Menschen. Die einzig Effektive Lösung ist, mit eiszapfen under Eisstücken zurück zu werfen oder sie Kopfüber in Schneehaufen zu stecken.

(Liste wird bei Zeiten erweitert - muss jetzt auf den Zug)

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.