IRC-Galerie

ImmortalRain

ImmortalRain

Irgendwo zwischen Realität und Wahnsinn

ForgivenessDienstag 15.12.2009 11:51 AM

Forgiveness

Es schneit schon wieder. Bislang habe ich die Erfahrung gemacht, dass neuer Schnee neue Dinge mit sich bringt. Alex' Versprechen, ein Bügeleisen (yay - endlich glatte Blusen und Kleider!) oder eine neue Erfahrunge oder Erkenntnis.

Heute brachte der Schnee eine neue Erkenntnis für mcih, die sehr schmerzhaft war. Zwar war die Erkenntnis selbst nicht sonderlich schmerzhaft, aber das Wissen, dass er nichts davon weiß... und erfahren wird.

Wie ist das, weg zu gehen, zu wissen, dass man alles hinter sich lassen muss? Ein komisches Gefühl; man ist zerrissen zwischen der Freude auf das neue Leben, aber auch von Trauer erfüllt, wegen dem, was man zurücklassen muss; und man weiß nicht was überwiegt...

Ich weiß noch, als du vor mir standest und mich zum letzten Mal in deine Arme geschlossen hast. Es war einer der schwersten Abschiede an diesem Tag, dass weiß ich noch. Und auch das mich dieser Moment verfolgt, zusammen mit all den schönen Erinnerungen. Ich weiß noch, dass ich dir an diesem Tag etwas sagen wollte, was ich aber nicht getan habe... Wir haben über die Zukunft geredet, dass was noch in weiter ferne liegt. Du wärst die einzige Person gewesen, wegen der ich noch in Gifhorn geblieben wäre, dass wusste ich auch. Aber ich habe geschwiegen, so lange, damit du nichts davon erfährst... In meinen Augen warst du mehr als ein guter Freund, doch da waren noch die anderen, deren Stelle ich gerne gehabt hätte... Aber ihr seit das perfekte Paar gewesen. Über diene zweite habe ich klammheimlich den Kopf geschüttelt, weil das nicht gepasst hat... Und nun? Wollte ich nicht eine dieser Stellen haben? Ich wollte nichts kaputt machen, habe gelächelt und geschwiegen... Wie oft hats du gesagt, so nebenbei, du willst nichts von mir? Wie oft habe ich mit den Schultern gezuckt und gelacht? Aber Innerlich war's ein Stich ins Herz.

Ich wollte dir sagen, dass ich dich Liebe. Ich wäre bei dir geblieben, Ausbildung und Umzug hin oder her. So auch an diesem Sonntag, als du mich das letzte Mal umarmt hast. Aber wie konnte ich etwas sagen? Ich habe mich nicht getraut... Den Mut, allem zu trotzen, meine Eltern beim Jugendamt bloß zu stellen, weg zu gehen, ganz allein... den hatte ich. Aber die zu sagen, dass ich dich Liebe? Den hatte ich nicht. Und ich bereue es. ich wünschte, du wüsstest es.

Und dennoch, bitte ich dich, mir dafür zu vergeben...

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.