IRC-Galerie

Fler

Fler

Manche Frauen sagen ''Alle Männer sind gleich''. Heißt das dein Vater und Hitler sind gleich? ;)

die wahrheit über ''facebook''Montag 14.05.2012 10:52 PM

Nachdem Mark Zuckerberg ( für die die es nicht wissen sollten, der Facebook-Gründer ) in einer amerikanischen Wirtschaftszeitschrift in einem Interview einmal gesagt hat, er hält so etwas wie die Privatsphäre für ein überholtes Konzept, seitdem weiss ich was ich davon zu halten habe. Der Mann hat gefährliche Ideen. Werft Eure pers. Daten vor die Säue, aber beschwert Euch anschließend nicht, wenn damit Missbrauch getrieben wird !

bedenklich ist das die User ihre Daten bei FB preis geben und FB noch erlauben, die Daten weiter zu benutzen und weiterzugeben !! Der dumme ist der USER und nicht FB !!

Umsonst ist Facebook nicht so groß geworden, früher haben sich die Menschen telefonisch verabredet. Warum gibt es heute so viele Hirnverbrannte ?? Jeder weiß der Konzern späht die User aus und verkloppt die Adressen an Werbefirmen für viel Kohle. Spam ist dann das Resultat

Wenn ihr mal genau drueber nachdenkt braucht facebook kein mensch. Ich kann mir bis heute nicht erklaeren wozu diese digitale muellhalde gut sein soll. Aber vorn pc hocken und fett werden scheint das einzige hobby der meisten zu sein. Einfach nur stinklangweilig!

Facebook nötigt neue Nutzer nahezu, in Kontakt mit "Freunden" zu treten, die facebook ausfindig gemacht hat. Will man die eingegeben Daten löschen, so ist das so gut wie unmöglich. Die Daten werden trotz "Kündigung" weiter offen präsentiert. Das sind unseriöse Machenschaften. Außerdem werden Vorlieben, Meinungen, Hobbys, modische Ausrichtung usw. registriert und für Werbezwecke an Dritte weiter gegeben.

Jetzt wird des den Vergewaltigern noch einfacher gemacht mit Kindern in Kontakt zu kommen. Das darf allein von den jeweiligen Ländern,in dem fall Deutschland, nicht zu lassen. Das geht ZU WEIT !!!
Falls scheißbook irgendwann untergehen sollte.
Oh mann. Dann müssen ja zigtausend Facebookzombies die sich in diesem Portal sogenannte Freunde suchen endlich von ihrem Bildschirm erheben und sich wieder dem realen Leben stellen. Ich kenne auch einige die nur noch mit ihrem Daumen am Iphone wischen und gucken ob sie irgendetwas verpassen. Und wenn jemand den Kuchen seiner Mutter beim Geburtstag fotografiert und ins Netz stellt, der muss einen an der Klatsche haben. Diese Leute sind für mich nur total einsam.

für die Gefahren des Internets ist die. einzige Chance,das vorallem jugendlichen Nutzer von Facebook & Co. davor zu bewahren,dass sie sich digital mit ihrem Leben im Web entblößen und sich,ihre Persönlichkeit preisgeben zu Gunsten von medialen Geldmaschinerien,die nur einem Zwecke dienen: Die Menschen zu überwachen,durchleuchten,medial abhängig zu machen u. aus ihnen Kommerz zu schlagen.Gläsern u. absolut ausgelutscht finden sie dann keine Jobs mehr u. ihre Familien gehen kaputt. "Gefällt mir


Dass Facebook "nur" die Daten speichert die der Anwender selbst eingibt ist ein gefährlicher Irrtum. Zu den Daten sammelt Facebook alles was aus dem Netz zu ziehen ist um ein vollständiges Profil für allerlei Weiterverwertung zu erstellen. Früher nannte man so ein Programm "Trojaner", oder allgemein "Schadsoftware". Heute rennen Millionen hin um sich digital zu entblößen (zu erblöden...) und verbrennen auch noch Ihr Geld beim Zocken auf eine Luftblase. Selbst schuld.

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.