IRC-Galerie

Feuerbärchen

Feuerbärchen

Broilers Singe Seufze und Saufe!
- Älterer Eintrag »

Endlich drüber weg.....Dienstag 17.11.2009 04:41 PM

Ich seh durch deine Augen diesen Hass in dir
Ich seh wie gern du mich doch abservierst
Und du willst sehn wie ich mich krass blamier'
Du würdest lachen, wenn jetzt Tränen runter kommen
Und bei schlechten Zeiten dürft' ich diesem Leben nicht entkommen
Und du würdest mich verkaufen - bin Luft in deinen Augen
Sag mir, bitte wie oft musst' ich schon dran glauben ?
Sag mir, wie oft wurd' ich von dir jetzt schon ausgenutzt ?
Hab dir so oft verziehn, trotzdem hast du drauf gespuckt
Du redest ziemlich gern und gern auch über mich
Und geht's mir gut sehe ich wie du meine Flügel brichst
Ich bin dir scheiß egal - ich hab's kapiert okay.
Du schleppst dir Steine an und blockierst mir den Weg
Ja, ich interessier' dich Null, ich hab nur Ärger man
Ich brauch einen echten Freund, einen der mich Stärkt, verdammt.
Zeit in diesem dunklem Loch, die wirst du verbringen,
weil du mir im Leben nie was Gutes wünschst
Ich weiß du siehst es gerne, wenn ich am verzweifeln bin
Wenn alles was ich habe einfach geht und ich alleine bin
Auch wenn wir keine Feinde sind - Freunde sind wir auch nicht mehr
Ich bin es Leid, doch irgendwie gewohnt von dir enttäuscht zu werden
Soviel versprochen , doch die Versprechen gebrochen
Unsere Freundschaft ist gegangen mit dem letzten Funken Hoffnung
Heute gehst du blind an mir vorbei, ich weiß du willst mich leiden sehn
weinen sehn, doch ich bleibe stehen und schreib' mit meinen Tränen
Du suchst nach Gründen mich zu hassen - ich gewöhn mich dran
Es fühlt sich an, als ob du nur allein mit Blicken töten kannst
Und verdammt, warum willst du sehn, dass ich aufgebe ?
Hinfalle, liegen bleibe und nie wieder aufstehe
Ich wollte dir nichts Böses, im Gegensatz zu dir
Mein Schädel platzt wegen dir, ich hab es akzeptiert
Und auch wenn mich all der Hass und auch die Wut zerreisst
Hoffe ich es geht dir gut dabei
Du würdest gerne sehn, dass ich fall'
Mein Leben lässt dich kalt
Ja und trotzdem wünschst du mir Probleme an den Hals
Du willst sehn', dass ich zitter, zitter und verlier
Keine Träne, sogar wenn ich hinter Gittern mal krepier
Und diese Kälte werd' ich nie verstehen
Warum willst du mich nur auf der Erde liegen sehn ?
Und du trittst mich mit Füßen. Dein Hass, er zerbricht nicht
Ich hoff das macht dich jetzt glücklich
Es macht mich verrückt.
Ich weiß, du willst jetz sehen wie ich untergehe
Und ich nehms einfach hin auch wenn ich nicht den Grund verstehe
Warum bist du grundlos böse? Hier liegen nur Scherben rum
Selbst wenn ich sterben würde, kämst du nicht zu der Beerdigung
Warum willst du mir das alles nehm' was mir Freude macht
Ich will es nicht verstehen, dass ich die Zeit mit dir vergeudet hab
Und heute sag ich, hier und jetzt, für mich ist es erledigt
Und ich hoffe nur,du bist selbst mit dir Gnädig.

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.