IRC-Galerie

FUR`

FUR`

good old times:)

Neueste Blogeinträge

Übersicht: Blog Einträge

Saison 09/10 (2)Dienstag 13.04.2010 08:27 PM

So da der alte Blog voll ist, hier der neue...

Auffi Rettungstruppe! Samstag. Schlechtes Wetter. Wir hatten es kurz nach halb 4. Anstatt sich umzuziehen, wie es die Jungs aus Südkreis taten, mussten wir erst einmal unser Heimspiel-Ritual durchführen und die ersten 15 Minuten von der 1.Bundesliga im Sportheim gucken. *hust*Schade Schalke*hust* . Nach und nach bequämten wir uns allmählich in die Kabine und zogen uns um. Dabei wurde uns mitgeteilt, dass Tatsache das 8. Weltwunder Eintritt. Die Fans vor dem Kabinenfenster rasteten völlig aus als sie der Aufstellung lauschten. Zum ersten Mal soll nun das Duo Rio & Nemanja gemeinsam auflaufen. Dazu noch Julius als Linksverteidiger. Die 1.90m Abwehr ist perfekt. Wäre da nicht.. :D <3. Nunja sonst steigen wir wieder auf ein anderes System um und sonst nüschts sensationelles. Kanonenfuß Wrede ist wieder zur Manschaft gestoßen und hat zudem den Parteischen gleich mitgebracht. Seinen Bruder - kkkkkkönn wir, StefAN?. Jedenfalls warmmachen bLa, wieder Tor nicht treffen, aufregen undso halt. Dann ist ANPFIFF.

Wir machen gleich druck auf sie und pushen sie wie ein Pushup (haha.. von den literarisch höchst wertvollen Witzen wird jedes Spiel einer kommen ^_^) Wir kriegen gleichmal ein paar Chancen und machten auch schon ziemlich schnell das 1:0. Nur wie ist die Frage. Fabi war am Ball, irgendwer ruft einfach mal lass einen, als er 30m vor dem Tor stand. Raus kam ein Mückenhammer mit 'nem drall nach Innen. Da der Torwart aber auch mal einen auf Neuer (vs Leverkusen) machen wollte, geht der Ball an den Innenpfosten und somit ins Tor. Die Südkreis Typen dizzten ihren Keeper erstmal ein bisschen und wunderten sich was er vor hatte. Vielleicht wollte er schon unsere imaginären Balljungen nach nem neuen Ball anpumpen. Wer weiß. Aber wie heißt es doch so schön? Alea iacta est. Man könnte auch sagen: irare humanum est.
Jedenfalls machten wir dann munter weiter und hatten eine Chance nach der nächsten. Rio und Nemanja machten hinten ihren Job souverän und abgeklärt. Nach gut einer halben Stunde machten wir dann das 2:0 und die Fans gerieten in Ekstase und singt durch ihre Emotionen gedrängt auf die Plastikstühle geklettert.
Ansonsten ist vor der Pause nichts witziges oder spielentscheidenes mehr passiert. HALBZEIT

Nach der herzhaften Halbzeit Ansprache bequemten wir uns wieder aufs Feld. Leider musste es ja mo'fuking Regen geben und uns nerven. Wir spielten uns zu Beginn wieder einige Chancen raus und vergaben sie konsequent. Dann kam eine ganz witzige Situation: Anstatt als Kanonenfuß den Ball einfach rauszudonnern, wie es der Name vermuten lässt, macht Wrede einen schönen mückenhammer Fehlpass. Sie spielen dann raus, bringen den Ball weider in die Mitte und das 1:2. Erste Chance für die Gegnerm und 1. Tor. Wie immer. Für diese 5 Minuten war es ein ausgeglichenes Spiel, ehe der neue Star die entscheidenen Szene machte. Wer es war ist egal. Es ist ja immerhin auch verboten sich ein Bild von Gott zu machen. Jedenfalls eroberte sich Mr Godlike den Ball im Mittelfeld und es sollte sich ein Spielzug ala Arsenal entwickeln. Nennen wir ihn mal Gott, spielte den Ball zu Dreischoff, der mti einer Berührung zu Patrick, der wieder mit einer Berührung zu Gott, der dann Frei vor dem Tor auftauchte und das Leder souverän am Keeper vorbeischob. 3:1. Der Genickschlack für die JSG Südkreis. Danach juxte die Hintermanschaft des TSV's wieder ein bisschen und Nemanja holte 3 mal seinen Holzfuß raus :D. Nach einiger Zeit wurde Patrick gefällt im 16er und wir bekamen einen Elfmeter. Wer soll schießen? Eigentlich sollte Rio sie schießen, der war aber zu faul nach vorne zu gehen. Also übernahm Yannick. Er verwandelte genausokalt wie Kioyo in seinen besten Zeiten. Danach gab es ein paar Wechsel: Patrick -> Seppl, Lennart -> Platte, Kanonenfuß ->Panne und Yannick -> einlebenlangkeineschaleinderhandhaberschadeschalke. Mit unserem magischen dreieck Platte<->Panne<->Seppl spielten wir uns noch einige Chancen heraus und machten dann noch eine zum 5:1 rein. Das Tor machte der einlebenlangkeineschaleinderhandhaber. Daraufhin durfte nur die Upper class in seinem Auto mitfahren. Platte hatte seine Chancen und Seppl machte einen auf Nani :D. Den glorreichen Schlusspunkt setzte aber noch einmal die aufs gröbste unterforderte Abwehr. Nach einer Ecke unsererseits schlugen sie den Ball lang nach vorne. Rio rannte hinterher und kam an den Ball. Anstatt den Ball einfach zum Torwart zurückzuspielen wollte er lieber seine Technick demonstrieren. Er ging tatsächlich mit einem eleganten schwenker nach links zur Seitenlinie und wollte dann was auch immer machen. Jedenfalls kam er dann auf die Idee den Ball mit der Hacke zu klären. Also denkt er sich wieso mach ich es nicht einfach mal? Er knolzt den Ball mit der Hacke einfach durch die Beine seines Gegenspielers durch. Nur doof das noch 2 andere Stürmer mitgelaufen waren und den Ball dankend mitgenommen haben. Sie konnten jedoch kein Kapital aus dieser Situation schlagen. Das war der glorreiche abschluss dieser denkwürdigen Party(ie). Achja übrigens haben die Südkreiser auch noich was gemacht: 7 gelbe und 1 rote abgegrast. Sich mental zerfleischt und fertig gemacht. Und - achja - uns 3 Punkte hier gelassen.
Das würdige Spiel wurde dann von unserem Trainer, der nicht will das wir Alkohol trinken, durch 4 sixer seinerseits beendet. Er begründete dies damit, dass er ein gutes Gefühl hatte heute.. aja..
Übrigens: Hey, Hey (wir ham 3 Spiele, die andern nur 1 und sind erster) hey, hey. :D

Samstag geht es weiter gegen den Favoritenschreck aus Calberlah. Wie sich die symphatische Truppe aus Hillerse dort schlägt und vieles mehr lesen sie in der nächsten Ausgabe der Saison 09/10 der B-Jugend des TSV Hillerses auf ihrem Weg zur Fußballbundesliga und der Weltherschaft!

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.