IRC-Galerie

FUR`

FUR`

good old times:)

Neueste Blogeinträge

Übersicht: Blog Einträge

- Älterer Eintrag »

Saison 09/10 (1)Dienstag 06.04.2010 05:50 PM

Neue Saison, neues Glück, neuer Trainer, alte Manschaft. Bei unserem ersten Training nach der letzten glorreichen Saison, wurden wir von unserm Coach Bübi informiert, das er ein unwiderstehliches Angebot von Didderse ll bekommen hat und dieses annahm. So übernahm der Co-Trainer Christian Schulte das Amt. Bübi's Gehalt war einfach nicht stemmbar, nach dem Lizenzantrag für die 1. Manschaft. Ein anderer herber Verlust war unsere Flügelrakete Dennis Bartels. Er hängt jetzt die Spieler in der Bezirksoberliga ab. Wir wünschen ihm alles Gute dabei. Wir haben auch einen Neuzugang zu verzeichnen: Wir begrüßen Marvin Baumgarten in unsere Manschaft! Er konnte sich in der starken Leiferde A-Jugend nicht gegen die große Konkurrenz auf seiner Position (Torwart) durchsetzen, und beendete somit seine A-Jugend Laufbahn vorrübergehend. Bei uns ist er übrigens als Bluthund ala Gattuso vorgesehen.
Nach 3 Wochen Konditionbolzen machten sich die ersten Erfolge bemerkbar: Wir haben Kondition! :D
Beflügelt durch diese Erkenntniss reisten wir zu unserem 1. Freundschaftspiel nach Waggum (Where the fuck is Waggum?!?!?)
->Waggum (C-Jugend) : TSV Hillerse -> 1:5
Wie man den Worten aus der Klammer entnehmen kann, handelt es sich dabei lediglich um die C-Jugend, welche jedoch in der Bezirksoberliga?! oder Bezirksliga keine Ahnung spielt. Spielten auf nem 1A Ascheplatz zusammen mit Ashkan Dejagah (Muha was ein geiler Witz..). Gewannen Souverän 5:1. Talent kann man halt nicht züchten. Haha :D
Ganz guter Start ins neue Fußballjahr. Aber wie würde es mit den Pflichtspielen aussehen? Da hatten wir bald unsere erste ganz, ganz schwere Nuss zu knacken. Wir hatten unser 1.Heimspiel gegen die JSG Okertal ll. Wir mussten dabei auf Rio verzichten. Außerdem begann die Karriere eines neuen Innenverteidiger wunders namens Nemanja.
-> TSV Hillerse: JSG Okertal ll - 4:0
Neville und Nemanja hielten den Laden hinten zusammen und vorne vergeigten wir unzählige Dinger. Trotztdem trafen wir ab und zu und gewannen letzendlich verdient mit 4:0.
Tore: Patrick (2), Yannick (1), Fabi (1)
Nach diesem Spiel hieß es: Spitzenreiter,Spitzenreiter hey, hey! :D
Aufgrund des Wetters & der Ferien fiel dann das Spiel gegen Isenbüttel ll aus und wir suchten uns einen Testspielgegner. Wir fanden diesen in Müden *hämisches Lachen*
->TSV Hillerse:TuS Müden-Dieckhorst - 6:0

Nemanja spielt Ausländer, Rio auch nicht fit - was soll das nur werden? Ein 6:0 gegen Müden? Mkayyy. Akzeptiert. Hätte anscheinend auch höher als 6:0 ausgehen müssen, aber 6:0 ist fürs erste Ausreichend (: . War anscheinend ein geiles Spiel worüber ich informiert werden wollte, aber leider das Guthaben eines Neville's nicht mehr ausreichte.. Buuuuuuuhuuuuuuu.. Aber egal denn ich kenn Peter, Waynes Versicherungsvertreter ;P
Alles in allem ne Gute Vorbereitung und den ersten Schritt gemacht zur Weltherschaft! Weitergehen sollte es mit einer möchtegern Englischen Woche. Donnerstag gegen den MTV Isenbüttel ll und Samstag gegen die Leider (tut mir richtig leid ;( ) abgestiegen JSG Südkreis. Naja.. jedenfalls:
->MTV Isenbüttel ll - TSV Hillerse - 3:3
Kanonenfuß Wrede nicht dabei (Scheiß mal auf deine Schiri Karriere -.- ! :D ) und der etatmäßige Stammkeeper hatte auch nicht die Güte uns (VORALLEM MARVIN) mit seiner Anwesenheit zu beglücken. Schlechte Vorzeichen also. Zudem nahmen wir an, dass sie einige 1. Manschafts Spieler runterbeordern würden, aber sie haben wohl den Schuss nicht gehört. Der angesetzte Schiedsrichter war übrigens ein Vereinsbekannter Hooligan, dessen Vater uns danach noch 'nen Kasten brachte :D.
Wir begannen recht gut und spielten uns in den ersten 15 Minuten einige Chancen raus. Eine (Sogar die Erste!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!) verwertete Lennart dann Eiskalt mit dem Außenriss. Danach ließen wir ein bisschen schleifen und bemerkten wie harmlos sie eigentlich sind. Wenn ein paar Lappige Ersatzspieler den Gegner nicht schlecht geredet hätten *räusper - Moralapostel Modus an* Zitat: "Wie konnten wir gegen die 3:3 spielen?!". Joa so schauts wa.
Jedenfalls wollte unsere Abwehr dann auch mal wieder was zu tun haben. Langer Ball - Keine Absprache - trotz 15m Vorsprung kommt der Stürmer an den Ball - schiebt ihn in die Kurze Ecke - Tor. Joa genial. Erster Torschuss gleich die Bude naja.. Danach spielten wir jedoch nicht besser, sondern soziemlich auf dem gleichen Level wie vorher (LvL-10 oder so kA). Dann kassierten wir logischerweise mit dem Zweiten Torschuss das 2:1. HALBZEIT
Neue Gesichter in der 2ten Hälfte, Quacksalver Dreischoff kam für Seppl rein, welcher wiederum für Marvin ausgetascuth wurde. Sprich Marvin ging ohne Murren oder Stress geschoben zu haben ins Tor. Außerdem kam der neue Stern der Innenverteidiger-Gilde Nemanja in das Spiel. Dieser wurde Lautstark von den mitgereisten Ultras des TSV's gefordert. Für ihn wich Mathieu. So spielten sie nun logischerweise aus einer sicheren defensive heraus (:D) und konnten sich mehr auf die Offensive konzentrieren. Dann kriegten wir irgendwann einen Freistoss auf höhe des 16ers. Adamczyk schießt wie Ribery gegen ManU in die Torwartecke, nur leider wird der Ball nicht abgefälscht. Das heißt der Ball war Negativ (-). Da der Torwart aber 'ne Graupe ist (wiederum Negativ (-) und aus Negativ und Negativ Positiv wird, sorgte dieser enorm gefährlich getretene Freistoß für den Ausgleich.
Gut 15 Minuten vor Ende hatte Rio dann einen Geistesblitz und führte einen Freistoß aus dem Halbfeld schnell aus. Dieser kam selbstverständlich genau in den Fuß von Patrick, der ihn dann elegenat am Torwart vorbeischob. Wir führten also wieder. Doch wir hatten ihre Wunderwaffe Joachim vergessen. 3 Minuten vor Ende kam dann ein langer Ball erneut und Nemanja's Partner in der Innenverteidigung rutschte unglücklich Weg. So storkelte Joachim frei aufs Tor zu und umrundete Marvin. Voller Hoffnung stürmten Gary und Nemanja noch auf die Torlinie um den Ball zu blocken, doch der zweiten Platzfehler sorgte dafür das er den Ball so trifft das man natürlich nie im Leben an so ein Ding ran gekommen wäre. Die Styler Crew von Isenbüttel, welche mit 1,300.000 Leuten in einer Kabine saß ist voll abgetickt draußen. Richtig abgegangen. Ohne Spaß - muss man aufpassen. Jedenfalls hatten wir kurz vor Ende nochmal eine Mega Chance, wo Patrick jedoch seinen Mr 100% nochmal raushängen lassen musste und die Pille nicht im Tor unterbrachte. Das witzigste kam aber zum Schluss, als Tobin den Zott Monte Joghurt zu 'nem Platzverweis verholfen hat. Ich hab zwar keine Ahnung wie es dazu gekommen ist, aber irgendwie hat der Schiri (welcher keine Gnade für solche Hooligans kennt) eine Beleidigung vernommen. Jedenfalls schleuderte der Zott Monte Joghurt seinen Schuh noch gegen die hilflose Bande, welche danach schmerzen hatte..
Wie kann der TSV dieses Erlebniss verkraften? Schon wieder 3:3 gegen Isenbüttel, wie in der Vorsaison. Wieder von Joachim dem Phantom bestraft wurden. Wird Nemanja von Anfang an ran dürfen, wie es die Fans fordern? Das und vieles mehr lesen sie in dem nächsten Bericht von der Saison 09/10 der B-Jugend des TSV Hillerse.

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.