IRC-Galerie

Hallo Rabbits, Sunrise Ave Fans und MySpace Mitglieder,

wir sinds wieder mal, eure Rabbits. Sind gerade frisch aus Berlin zurück, wo wir zum 5-mal Samu und Co. live erleben durften. Wir das sind Rabbit 1 Ilse, Rabbits Vroni und Franzi und ich; Rabbit 1 Betty.
Hier einen herzlichen Dank an Ilse und Vroni die die Karten gewonnen hat!
I LOVE YOU!!!

Bin noch so aufgeregt von dem Konzert das ich am besten am Anfang dieses wundervollen Tages anfange. (Ist in meinem Zustand wohl das Beste)

Um 09:00 in der früh gings von München aus los nach Berlin, mit toller Unterstützung von den Ärzten, Mario Barth (zum schießen der Kerl) und natürlich SUNRISE AVE. Nachdem wir unser Zimmer bezogen hatten (das leider keine Erwähnung werd ist) machten wir uns sofort auf zum iTunes am Ostbahnhof.

Das erste mal sahen wir die Jungs kurz nach unserem Eintreffen, als sie in einem VW-Bus wohl nochmal zurück ins Hotel gefahren sind. Dann hies es warten, bis wir endlich um 19:00 reingelassen wurden. Leider mussten wir auch drinnen eine weitere geschlagene Stunde warten (Securitys, kein Kommentar). Was toll war, niemand hat gedrängelt.

Doch dann, dann, dann, nicht zu fassen was passiert ist.
Jetzt wirds spannend ..........................................................

Nein, bloß ein kleiner Gag am Rande, bin ja noch ein bisserl durch den Wind.

Die Securitys zeigten ENDLICH Mitleid mit uns armen Fans und ließen uns rein. Sind natürlich sofort los und ab in die erste Reihe, wo eine ziemlich große Überraschung auf uns gewartet hat. Es gab nirgends, wirklich nirgends eine Absperrung, nur eine weiße Linie die wir nicht übertreten durften (wo sich jeder dran gehalten hat). Wir standen 1 Meter von der Bühne entfernt, die auch nicht besonders hoch war. Hinter uns stand eine Stufentribüne, damit auch die hinteren Reihen einen guten Blick hatten.

Zuerst trat die Band Avid auf, die ca. ne halbe Stunde spielten.

Nach nochmaligem kurzen Warten, war es soweit. Einmal laut schreien und da waren sie, everybody's darling SUNRISE AVENUE!!!!
Anmerkung von mir, Samu sah einfach super sexy aus, vorallem so nah wie er war. Seine Hose gefiel mir besonders gut. (Nananana, jetzt bloß nichts schweinisches denken!)

Los gings mit "forever yours" und alle Fans waren sofort am rocken. Das Konzert war fantastisch, einfach unglaublich und so super, super, super!!! Vorallem da sie alle so nah waren. Riku stand direkt vor mir und Vroni (schmacht).

Mitunter am geilsten waren die Akkustik-Versionen von "all because of you", "Romeo" und "fail again". Letzteres habe ich da zum ersten mal live gehört. Ziemlich niedlich war Jukka der bei "all because of you" im Schneidersitz auf dem Boden saß und natürlich Samu und Riku. (was für Stimmen!)
"fairytale gone bad" und "wonderland" waren ebenfalls ein großer Knaller.

Die Band war in Höchstform und Samu nur am flitzen und springen. Gott, hab ich Angst das der sich mal nen Fuß dabei bricht. Hätt ihn ja beim Konzert fast 2-mal hingehauen.

Leider (schnief ), geht auch das beste Konzert einmal zu Ende.

Nach so einem gelungenen Auftritt, wollten wir vier auf alle Fälle auch Autogramme und Fotos mit den Jungs. Also nochmal 2 Stunden warten. Zuerst kamen Riku und Raul, die sich wirklich Zeit für die Fans nahmen. Gaben ganz sorgfältig Autogramme und ließen sich mit jedem fotografieren. Die zwei waren wirklich toll.
Kurze Zeit später, als die zwei schon weg waren, kam unser heißgeliebter Samu mit Rotweinglas. Einziger Mangel, es stand ein großes Tor zwischen ihm und den Fans. Gut das er so groß ist! Ich selbst bin leider nicht an ihn drangekommen, aber Ilse hat für uns alle Autogramme geholt und ihm unseren Brief "was wir an ihm mögen" zugesteckt. ENDLICH hat er ihn!
Ich hab währenddessen wie wild Fotos von seinem Kopf gemacht, was anderes war nicht zu sehen.
Jukka ließ sich leider nicht blicken.

Eine besondere Auszeichnung verdient Rabbit 1 Ilse, die sich todesmutig vor das Auto geschmissen hat in dem Sami saß um es aufzuhalten.
OK, da übertreib ich jetzt wohl ein bisschen, aber ich hab wirklich Erfurcht vor ihr!
Sami war sofort ins Auto gestiegen und losgefahren. Zum Glück, stand aber ein LKW quer auf der Straße, da er rückwärts in die Einfahrt musste. Also musste der VW mit Sami drin warten. Ilse schon total hibbelig ist sofort los, schrie und hämmerte wie wild mit ihrem drumstick ans Fenster.
Sami mit leicht irritiertem Blick, kurbelte es tatsächlich runter und gab ihr jeweils ein Autogramm auf ihren stick und Sunrise Ave Schild.
Nochmal meinen höchsten Respekt vor dieser Aktion, ich hätts mich nicht getraut.

Sami ich hoffe sie hat dich nicht verschreckt. Sie ist normalerweise wirklich harmlos und überfällt keine Drumer, nur Bassisten. ACHTUNG Raul!

So das war unser Tag, der für immer unvergesslich sein wird.
Ein dickes THANKS an die Jungs für dieses hammer Konzert!!!

Liebe Grüße und immer die Ohren steif halten,

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.