IRC-Galerie

CiNDArE[[A

CiNDArE[[A

• ... to DeAD to Die ... •

Neueste Blogeinträge

Übersicht: Blog Einträge

- Älterer Eintrag »

EngelMontag 09.04.2007 11:26 PM



Allein und verlassen,
in diesem hell erleuchtetem Raum,
es kommt mir alles so dunkel vor,
in meinem Kopf schwirren
diese Stimmen umher, die mir sagen wie sehr sie mich hassen
wie ein grauenvoller Alptraum,
Doch ohne Ausweg, ohne Tür, ohne Tor
Der Hass konnte die Liebe besiegen,
die Traurigkeit über mein Lächeln Besitz ergreifen,
doch ich sage nichts, habe mich der Welt verschwiegen,
lasse meine Flügel am Boden schweifen,
In mir dieser Schmerz, der regiert mein leben,
ich wär gern ein Vogel, frei in den Lüften schweben,
zwischen Raum und Zeit,
doch ich bin gefangen in der nie endenden Hölle,
in der Ewigkeit der Unsterblichkeit
Ich renn zu der Brücke,
kann nicht mehr, meine Gedanken nehmen Besitz über mich,
und die Menschen um mich rum, ja die interessiert das nicht!
Bin ja nur ein Engel, das Leid des Todes ,schauderlich,
ich breite meine Arme aus,
ja wie ein Vogel schweben,
unten dieser Aufprall,
jetzt bin ich frei und bleib am Boden liegen!
Endlich ist der Vogel aus dem Käfig ausgebrochen,
er flog davon, wie auch der Schmerz,
endlich erlöscht in mir dieses Pochen von meinem leidendem Herz,
ja dies bete ich im Moment,
meine Flügel sind gebrochen,
ich kann nicht mehr fliegen,
wollte doch nur sterben, wollte wie ein Vogel frei aus dem Leben schweben,
doch Engel sind unsterblich, ich werde überleben!

By Terri

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.