IRC-Galerie

BlackPicasso

BlackPicasso

Kaltes Bier und heiße Frauen, sind die besten Zeitvertreiber ;)

Neueste Blogeinträge

Übersicht: Blog Einträge

« Neuerer Eintrag - Älterer Eintrag »

Meine Einstellung und Ansicht!Freitag 22.01.2010 10:07 AM

Ja bei mir war früher auch immer das Glas halbleer und
nie halbvoll war voll der Pessimist, mittlerweile sehe
ich das Leben locker und kann auch mal abschalten, da
man hier ja eh nicht lebend heraus kommt geniesse ich
momentan jede Minute irgendwie. Lieber kurz gelebt aber
gut Jeder muss sich in gewissen Punkten einschränken,
jeder erhält reife und Erfahrung durch Geschenisse oder
Schicksale die einem wiederfahren, aber ich habe
gelernt positiv zu denken weil was bringt es sich um
jeden Mist einen Kopf zu machen? Früher war ich auch
perfektionistisch veranlagt, viel gebracht hat es mir
nichts weil ich zu verkrampft war und alles perfekt
machen wollte, ständig im Mittelpunkt stehen.
Mittlerweile weiss ich das es auch netter ist mal
aussen vor zu sein um sich bei einem Martini mit
Zuckerrand auf Balkonia mit einer netten Begleitung zu
unterhalten ohne dabei viele Menschen zu beeindrucken.
Es muss nicht jeder auf mich gucken, ich lasse andere
die Show. Mir ist bewusst das dieses Leben ein grosses
Theater ist und wir die Puppen darin und genau deswegen
muss jeder seine Rolle spielen und manchmal kann man
sie sich nicht aussuchen, das Leben geht immer weiter.
Und ich bin davon überzeugt das wir uns alle manchmal
zu sehr unter Druck setzen. Beschäftigen uns zu sehr
damit was andere gefallen könnte oder wie wir für
andere wichtig werden könnten anstatt sich einfach mal
selber zu akzeptieren oder zu lieben, dann kann man
sich auch für andere öffnen. Man kann vieles auch
zerreden und ich bin der Meinung das man im Leben nicht
alles richtig machen kann, Fehler können sehr oft auch
mal richtig sein und sind menschlich, alles ist ein
Prozess den wir durchleben und die Reife und das was
wir lernen geben wir dann irgendwann an jüngere weiter
frei wie ein Vogel am Horizont werden wir nie sein, da
ich der Überzeugung bin das das Leben hier auf erden
schon die Hölle ist, alles was danach kommt ist das
Paradies und alles beruht auf Reife und Erfahrung was
aber nicht heisst das man sich das Leben so schön wie
möglich gestalten kann, weil viel braucht man oft nicht
um glücklich zu sein, ich sage immer eine tolle
schnuckelige Wohnung, eine Arbeit die einem spaß macht
und vor allem irgendwann eine Partnerin oder Partner
mit der man durch dick und dünn geht, mit der man alt
werden will, weil man sie aus voller Überzeugung liebt
und auch zu ihr steht und alles andere ist dann nur
noch Zeit die entscheidet wann man geht. Aber in den
Genen die wir natur bedingt tragen ist zu viel
manifestiert, was heisst wir neigen immer wieder dazu
es uns selber zu schwer zu machen, und dann bleibt man
oft auf einer Spur stehen ohne sich dabei für eine Zeit
weiter zu entwickeln. Anstatt einfach mal die Seele
baumeln zu lassen, setzen wir uns mit dingen
auseinander die wir nicht ändern können!

Und genau deswegen bin ich auf dem Standtpunkt das ich
ab jetzt nur noch lebe und nicht ewig darauf achte was
richtig und falsch ist, weil nicht immer was falsch ist
muss auch richtig sein!
Emotionen ist das einzigste was uns noch alle
verbindet, da die kalte Gesellschaft sich jedoch immer
mehr ausbreitet sehe ich auch da keine geregelte
Zukunft. Ich kämpfe für das was ich liebe und was mir
ehrlich und direkt entgegen kommt, was ich ändern kann,
das ändere ich, was ich nicht ändern kann belasse ich
und was ich besser machen kann, mache ich besser.

Meine Ansicht kann mir keiner nehmen!
Liebe Grüsse André

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.